Andras Malik erwischte mit dem TV Bühlertal einen perfekten Saisonstart. - Foto Karsten-Thilo RaabBundesliga 

2. Bundesliga: Haspe und Bühlertal stürmen an Spitze

Zum Saisonauftakt der 2. Bundesliga in Lippstadt meldete Flying Feet Haspe 3 um Torben Nass, Adrienn Turi, Lina Marie Kurenbach und Jan Hendrik Siewert gleich einmal Aufstiegsambitionen an. Nach Siegen über FFC Hagen 3 (21:18, 15:21), TV Bühlertal (21:17, 21:15), TV Bühlertal 2 (21:6, 21:6), FFC Hagen 4 (21:10, 21:16), TG Münster (21:12, 21:13) und TV Lipperode 2 (21:6, 21:8) steht das Quartett ungeschlagen an der Tabellenspitze. Erster Verfolger ist etwas überraschend TV Bühlertal um Andras Malik, Eszter Malik und Thomas Lämmle. Das Trio aus dem Badischen landete fünf Siege und musste sich lediglich gegen Flying Feet Haspe 3 mit 17:21, 15:21 geschlagen geben. Einen nahezu perfekten Saisonstart legte auch der Cronenberger BC 2 mit Silke Weustermann, Marius Koch und Johannes Weustermann hin. Die Bergischen verbuchten vier Siege und standen nur beim 19:21, 14:21 gegen den TV Bühlertal auf verlorenem Posten.

Silke Weustermann liegt mit dem CBC in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen.

Überraschend stark Feder musste derweil der ersatzgeschwächte Bundesligaabsteiger TG Münster um Thomas Müntefering und Hendrik Niederholz lassen. Abwechselnd unterstütz durch Matthis Brandwitte, Raphael Gardeman und Kerstin Pohlschmidt aus der eigenen Reserve kassierte der Aufstiegsaspirant gleich drei Niederlagen gegen TV Lipperode 2 (0:21, 0:21), CBC Wuppertal (21:15, 19:21, 21:23) und Flying Feet Haspe (3) 12:21, 13:21). Bei bereits vier Zählern Rückstand auf einen Aufstiegsplatz rückt damit der Traum von der direkten Rückkehr ins nationale Oberhaus erst einmal in weite Ferne.

Punktgleich dahinter agiert die TG Münster 2 um Matthis Brandwitte, Raphael Gardeman und Kerstin Pohlschmidt, die drei Siege auf der Habenseite verbuchten. Mit nur zwei Siegen aus fünf Spielen wachsen auch für den FFC Hagen 3 um Kathrin Schlomm, Kushtrim Mekolli und Thomas Lam als Tabellensechsten nicht in den Himmel. Die eigene Viertvertretung mit dem reaktivierten Bernd Stammnitz, Arne Twer, Andre Lange und Yong-Kang Wong verbuchte ebenfalls zwei Siege gegen Flying Feet Haspe 4 (21:16, 13:21, 21:16) und TV Lipperode 3 (21:4, 21:11). Zwei Erfolge durfte auch der TV Lipperode 2 um Ralf Holt, Ute Reichel, Zoe Reichel und Anne Weber feiern. Je einen Sieg auf der Habenseite verbuchten Flying Feet Haspe 4 um Wolfgang Nass, Jolin Tresp, Marie Jägers, Noelle Nass, Jan Hendrik Siewert und Claus Jägers, der TV Lipperode 3 um Tanja Schlette, Philipp Graefenstein, Aaron Driver, Kai Kuphal und Amelie Weber sowie der TV Bühlertal mit Szilárd Szikrai, Iván Ascención, Detlev Stegmann, Leonard Brugger, Simon Kneißler und Peter Händel.

Weitere interessante Beiträge