Einzel Doppel 

Sommerpause endet mit Turnier in Lippstadt

Vier Tage nach dem Ende der Schulferien in Nordrhein-Westfalen endet für die deutschen Federfußballer die Sommerpause mit der DFFB-Doppel- und Einzelrangliste am kommenden Wochenende in Lippstadt. Zunächst steht am Samstag, 2. September, ab 10 Uhr  in der Sporthalle der Nikolaischule an der Ostendorfallee die Doppelkonkurrenz an, für die insgesamt 14 Meldungen vorliegen. Tags darauf steigt dann an gleicher Stelle – ebenfalls ab 10 Uhr – der Einzelwettbewerb mit insgesamt 24 Startern. Nachstehend eine Übersicht über die vorliegenden Meldungen: DFFB-Doppelrangliste Sven Walter – Kai Sauermann (TV Lipperode) Philipp Graefenstein –  Tobias Tochtrop (TV…

Weiter
International 

Auch im Einzel hängen in Ungarn die Trauben hoch

Die 22. Auflage der Hungarian Open im ungarischen Újszász entwickelte sich für die deutschen Federfußballer nicht zur erhofften Erfolgsgeschichte. Als Vorjahresfinalist musste die SG FFC Hagen/TV Lipperode ohne den noch immer an den Folgen einer Knieverletzung laborierenden Nationalspieler David Zentarra bereits im Achtelfinale die Segel streichen. Hier scheiterten Christopher Zentarra, Sven Walter und Stefan Blank unglücklich mit 21:23, 19:21 an Nagykanizsa aus Ungarn. Dafür blieb das Team in der Platzierungsrunde um die Plätze 9 bis 16 ungeschlagen. Nach dem abschließenden 21:16, 21:13 über Pusztaszer Pigler belegten Christopher Zentarra, Sven Walter und…

Weiter
International 

Flying Feet Haspe auf Platz 5 in Ungarn

Die Hungarian Open in Újszász waren für die deutschen Mannschaften keine Erfolgsgeschichte. Die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode, im Vorjahr immerhin erst im Finale gestoppt, musste bereits im Achtelfinale alle Titelträume begraben. Dafür blieb das Team in der Platzierungsrunde um die Plätze 9 bis 16 ungeschlagen. Nach dem abschließenden 21:16, 21:13 über Pusztaszer Pigler belegten Christopher Zentarra, Sven Walter und Stefan Blank den neunten Rang im Gesamtklassement.  Die Spielgemeinschaft Flying Feet Haspe/TV Lipperode/FFC Hagen um Max Duchene und Franziska Oberlies konnte nach dem verletzungsbedingten Aus von Philipp Münzner in der Platzierungsrunde…

Weiter
International 

Nur Haspe erreicht Viertelfinale in Ungarn

Am ersten Tag der Hungarian Open im ungarischen Újszász gab sich der Vorjahresfinalist SG FFC Hagen/TV Lipperode (Bild) in der Vorrunde keine Blöße. Das Team um Christopher Zentarra, Sven Walter, Stefan Blank und David Zentarra landete drei souveräne 2:0 Erfolge. Zunächst bezwang das Quartett Csikrákos locker 21:2, 21:2, Újszász Obsuszt 21:10, 21:13 und Ùjszász Hartyáni 21:13, 21:14. Im Achtelfinale kassierte das Quartett schließlich eine bittere 21:23, 19:21 Niederlage gegen Nagykanizsa und musste somit alle Titelträume vorzeitig begraben. Nicht minder erfolgreich startete Flying Feet Haspe in das Turnier. Das an Nummer…

Weiter
International 

Drei deutsche Teams reisen zu den Hungarian Open

Knapp zwei Wochen nach der WM in Hongkong steht das nächste internationale Highlight für die deutschen Federfußballer an. Im ungarischen Újszász steigen vom 12. bis 15. August die Hungarian Open. Bei der 22. Auflage der internationalen ungarischen Meisterschaften hoffen auch die Federfußballer aus Deutschland wieder ein gewichtiges Wort bei der Titelvergabe mitreden zu können. Nachdem die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode im Vorjahr erst im Finale scheiterte, gehört das Team um Christopher Zentarra, Stefan Blank (Bild oben) und der Bronzemedaillengewinner von Hongkong, Sven Walter, als Nummer 2 der Setzliste wieder mit…

Weiter