Bundesliga - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

Bundesliga-Finale und Kampf um DM-Fahrkarten

Eines der wichtigsten Turnierwochenenden des Jahres steigt an diesem Wochenende an der Ostedorfallee im ostwestfälischen Lippstadt. Zunächst werden am Samstag, 28. September, ab 10 Uhr beim letzten von vier DFFB-Einzelranglistenwettbewerben die letzten Plätze für die Deutsche Meisterschaft im November in Wuppertal ausgespielt. 29 Starter und Starterinnen hoffen hier, sich für die DM zu qualifizieren bezeihunsgweise sich eine gute Ausgangsposition für die nationalen Titelkämpfe zu verschaffen. Nicht minder spannend geht es am Sonnatg, 29. September, ab 10 Uhr an gleicher Stelle zu. Dann steigt das Finale der Bundesliga und 2. Bundesliga.…

Weiter
Aktuelles DFFB-News 

Federfußball-Einführung in Kaiserslautern

Der Deutsche Federfußballbund wirbt weiter kräftig die Werbetrommel für den eigenen Sport. Bundestrainer David Zentarra vom FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode sind eigens nach Kaiserslautern gereist, um Mitgliedern der dortigen Kung Fu Academy Shaolin auf Einladung von Jochen und Markus Meyer eine Einführung in den Federfußball zu vermitteln. Für die 15 Teilnehmer war Federfußball nicht komplett Neuland. Denn beim Training wird der Ball zum Aufwärmen schon mal im Kreis gekickt. Damit konnten die sonst üblichen Einkontakt-Übungen ausgelassen werden. Unter Leitung von David Zentarra und Sven Water…

Weiter
Doppel 

Starker Heimauftritt der Gifhorner Doppel

Ihrer Favoritenrolle wurden David Zentarra vom FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode bei der DFFB-Doppelrangliste im niedersächsischen Gifhorn auf beeindruckende Art und Weise gerecht. Ohne Satzverlust marschierte das Duo durch die Vorrunde, um dann im anschließenden Halbfinale WM-Teilnehmerin Birgit Woermann vom TV Lipperode und Matthis Brandwitte von der TG Münster beim klaren 21:8, 21:10 die Grenzen aufzuzeigen. Auch das Endspiel gegen Sem Kostrewa und Tarik Kaufmann von CP Gifhorn wurde beim 21:6, 21:12 zu einer kleinen Machtdemonstration. Platz 3 sicherten sich Noah Wilke vom Cronenberger BC und…

Weiter
Janina Kolmer - Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

Doppelrangliste und Mixed steigen am Wochenende in Gifhorn

Chinese Pegasus Gifhorn ist am kommenden Wochenende gleich zweimal Gastgeber richtungsweisender Turnier. Zunächst steht am Samstag, 14. September, die DFFB-Doppelrangliste auf dem Programm, für die zehn Doppel gemeldet haben. Tages darauf steigt dann am Sonntag, 15. September, das überhaupt erst zweite DFFB-Mixed-Doppelturnier. Hier liegen neun Meldungen vor. Bei der Doppelrangliste gehen David Zentarra vom FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode als Favoriten ins Rennen. Um die forderen Plätze dürften sicher auch Maria Zachou von CP Gifhorn und Noah Wilke vom Cronenberger BC sowie Tarik Kaufmann und Sem…

Weiter
DFFB-News 

Flying Feet Haspe richtet Jugend- und Senioren-DM aus

Nun steht auch der letzte noch offene Termin für die Saison 2019 fest: Flying Feet Haspe wird am Sonntag, 3. November, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen als Ausrichter der Deutschen Jugend- und Seniorenmeisterschaften fungieren. Startberechtigt sind bei der weiblichen und männlichen C-Jugend die Jahgrgänge 2008 und jünger; bei der B-Jugend die Jahrgänge 2005 bis 2007 sowie bei der A-Jugend de Jahrgänge 2001 bis 2004. Bei den Senioren, bei denen neben dem Einzel auch wieder das Doppel ausgespielt wird, sind die Jahrgänge 1984 und älter startberechtigt. Meldungen für…

Weiter
DFFB-News 

Kathrin Schlomm und Arne Twer leiten Lehrerfortbildung

Wie schon im vergangenen Jahr beteiligte sich der Deutsche Federfußballbund auch 2019 wieder am Sportlehrertag des Deutschen Sportlehrerverbandes in Sachsen-Anhalt, der diesmal in Schierke stattfand. Nationalspielerin Kathrin Schlomm und der mehrmalige deutsche Jugendmeister Arne Twer vom FFC Hagen vermittelten dabei den interessierten Lehrern einen ersten Eindruck vom Federfußball. Neben der Theorie kam dabei natürlich auch die Praxis in verschiedenen Übungsformen nicht zu kurz. Das obligatorische Spiel durfte ebenfalls nicht fehlen.Weitere Impressionen und Videoclips unter www.facebook.com/federfussball.

Weiter