International 

Siegeszug von David Zentarra endet im Finale

David Zentarra muss weiter auf den einzigen europäischen Titel, der ihm noch fehlt, warten. Wie im Teamwettbewerb belegte der Nationalspieler aus Reihen des FFC Hagen auch beim Einzelwettbewerb bei den Hungarian Open im Federfußball im ungarischen Újszász den zweiten Platz. Nach ganz starken Vorstellungen im Viertel- und Halbfinale hatte der Europameister von 2014 im Finale gegen Gábor Herczeg vom gastgebenden SZ Újszász nicht mehr genügend Körner, um die deutliche 12:21, 16:21 Niederlage zu verhindern. Dabei legte David Zentarra bis zum Endspiel einmal mehr eine famose Vorstellung an den Tag. Zunächst…

Weiter
International 

FFC Hagen im Finale der Hungarian Open gestoppt

Was für eine Galavorstellung, was für ein bärenstarke Leistung, geprägt von absolutem Willen und Kampfgeist: Der FFC Hagen blieb bei den 25. Hungarian Open im ungarischen Újszász zwar der Titel nicht vergönnt, dennoch stießen David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Tim Blaga erneut in das Finale des bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerbs vor. Hier musste sich das Quartett nach einem packenden und hart umkämpften Spiel mit 17:22, 21:15, 18:21 gegen Nagykanisza aus Ungarn geschlagen geben. Bis die endgültige Entscheidung am zweiten Wettkampftag gefallen war, war es bereits weit nach Mitternacht. Vorausgegangen…

Weiter
International 

Zwei deutsche Teams bei den Hungarian Open am Start

Ein stolzes Jubiläum wird vom 23. bis 26 Juli im ungarischen Újszász begangen. Dann nämlich werden zum nunmehr 25. Mal mit den Hungarian Open die Internationalen ungarischen Meisterschaften im Federfußball ausgetragen. Am Jubiläumsturnier, zudem sich unter anderem zwei Teams aus Hongkong angesagt haben, werden auch zwei deutsche Mannschaften teilnehmen. Der FFC Hagen tritt mit David Zentarra, Christopher Zentarra, Stefan Blank und Tim Blaga an, während der TV Lipperode eine Mannschaft mit Sven Walter, Philipp Münzner und Sven Henneböhle ins Rennen schickt. Verstärkt werden die Lippstädter durch Frida Varga vom FFC…

Weiter
Doppel 

Zentarra-Brüder haben im Doppel die Nase vorn

Die Brüder David und Christopher Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen trugen sich beim zweiten von drei DFFB-Ranglistenwettbewerben im Doppel, die als Qualifikationsturniere für die Deutsche Meisterschaft ausgespeilt werden, in die Siegerliste ein. Dabei mussten die Nationalspieler in der heimischen Käthe-Kollwitz-Sporthalle im Turnierverlauf lediglich einen Satz abgeben. Auf dem Weg zum Gesamtsieg schalteten die Zentarra-Brüder im Anschluss an die Gruppenphase im Viertelfinale Eren A.-Oglou und Yufeng Liang von CP Gifhorn mühelos mit 21:11, 21:10 aus. Im Halbfinale wartete dann mit den amtierenden deutschen Meistern Philip Kühne und Torben Nass von Flying…

Weiter
DFFB-News 

Digitale Mitgliederversammlung am 2. August

Der Deutsche Federfußballbund lädt zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am Dienstag, 2. August, um 17.30 Uhr. Wie im letzten Jahr findet die Jahreshaupttversammluing digital als Zoom-Meetiing statt. Zugangsdaten können über die jeweiligen Vereinsvorstände beziehungsweise direkt bei DFFB-Präsident David Zentarra abgerufen werden. Auf der Tagesordnung, die allen Vereinen und Federfußball-Abteilungen zusammen mit einer enstprechenden Einladung bereits zugegangen ist,  stehen neben den Berichten des Vorstandes und der Kassenprüfer die Vorstellung des Haushaltsplans sowie die Planungen und Zielsetzungen für das laufende Jahr. Anträge zur Tagesordnung müssen schriftlich oder per Mail mit Begründung spätestens sieben…

Weiter