Einzel 

Historisch: Eheleute Zentarra siegen in Einzelkonkurrenz

David Zentarra vom FFC Hagen hatte bei der 3. DFFB-Einzelrangliste in Lippstadt die Nase vorn. In einem packenden Finale zweier ehemaliger Europameister setzte sich der Nationalspieler mit 21:19, 21:18 gegen Torben Nass von Flying Feet Haspe durch. Letzterer hatte im Halbfinale seinen Doppelpartner Philip Kühne von Flying Feet Haspe mit 21:9, 24:22 aus dem Rennen geworfen. Parallel dazu behauptete sich David Zentarra im zweiten Halbfinale mit 21:11, 21:18 gegen seinen Bruder Christopher Zentarra. Im Spiel um Platz 3 zeigte sich Christopher Zentarra am besten vom Halbfinalaus erholt und hielt Philip…

Weiter
DFFB-News 

Besondere Ehrung für Tobias Tochtrop

Am Rande des DFFB-Doppelranglistenturniers in Lippstadt erfuhr Tobias Tochtrop vom gastgebenden TV Lipperode eine besondere, wenn auch corona-bedingt verspätete Ehrung. Der 18-malige Nationalspieler, der über viele Jahre für den TV Lipperode in der Bundesliga am Ball war und auch heute noch sporadisch aushilft, wurde für 20 Jahre als aktiver Spieler durch DFFB-Präsident David Zentarra ausgezeichnet. Größte Erfolge von Tobias Tochtrop war in den Jahren 2004 (mit Sven Henneböle) und 2008 (mit Oliver Loewen vom FFC Hagen) jeweils der Gewinn der Bronzemedaille im Doppel bei den Europameisterschaften. Zudem erkämpfte er 2004…

Weiter
Aktuelles 

Federfußball-Saison wird in Lippstadt fortgesetzt

Nach der obligatorischen Spielpause während der Schulferien findet die Federfußball-Saison am bevorstehenden Wochenende ihre Fortsetzung. In Lippstadt steigt am Samstag, 27. August, ab 10 Uhr die DFFB-Doppelrangliste, zu der der gastgbenede TV Lipperode 14 Paare erwartet. Die Favoritenbürde teilen sich dabei die Brüder David und Christopher Zentarra vom FFC Hagen einmal mehr mit den deutschen Meistern Philip Kühne und Torben Nass von Flying Feet Haspe. Auch Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC dürften das Zeug haben, um einen Podestplatz mitzuspielen. Tags darauf steigt dann ab 10 Uhr die…

Weiter