Stegmann Aktuelles 

Federfußball-Urgestein Detlev Stegmann wird 60

Er ist der „dienstälteste“, aktive Federfußballer in Deutschland und zugleich ein Urgestein des FFC Hagen. Die Rede ist von Detlev Stegman, der mittlerweile seit 29 Jahren Mitglied in Europas ältestem Federfußballverein ist, und der am 24. Januar 2020 das 60. Lebensjahr vollendet. Trotz seines Alters denkt der Routinier dabei noch lange nicht daran, die Federfußballschuhe an den berühmten Nagel zu hängen. Denn in der am 1. Februar beginnenden neuen Spielzeit läuft er im Trikot des TV Bühlertal in der 2. Bundesliga auf. Gleichwohl trainiert Detlev Stegmann weiterhin mit seinem Stammverein,…

Weiter
Sizilien International 

Torben Nass auf Sizilien nicht zu stoppen

Zum Abschluss des Jahres startete Federfußballer Torben Nass von Flying Feet Haspe am letzten Dezember-Wochenende bei einem internationalen Turnier im sizilianischen Catagirone. Und der Abstecher in den Süden Italiens sollte sich für den Nationalspieler lohnen. Sowohl im Einzel als auch im Doppel trug er sich ohne Satzverlust souverän in die Siegerliste ein. Im Einzel hatte der Europameister von 2016 im Anschluss an die Vorrunde den französischen Nationalspieler Ayman Moussa im Halbfinale mühelos 21:15, 21:10 auf Distanz gehalten. Im Endspiel hielt der WM-Teilnehmer dann den Italiener Francesco Colombo aus Reihen von…

Weiter
Einzel 

Franziska Oberlies und David Zentarra neue deutsche Einzelmeister

Der herausragende deutsche Federfußballer des Jahres 2019 hat seine bemerkenswerte Leistung selber gekrönt: Bei den deutschen Einzelmeisterschaften in Wuppertal sicherte sich David Zentarra vom FFC Hagen den Titel im Einzel. Im Endspiel setzte er sich denkbar knapp gegen seinen jüngeren Bruder Christopher Zentarra durch und holte seinen nunmehr sechsten Einzeltitel.Deutsche Meisterin im Damen-Einzel wurde erstmals die Hasperin Franziska Oberlies, die in der aktuellen Saison für den TV Lipperode aufgelaufen ist. Für David Zentarra schloss sich im Bergischen ein Kreis. Nach mehr als zweijähriger Zwangspause aufgrund einer schweren Knieverletzung meldete sich…

Weiter
Doppel 

Dritter DM-Titel für Stefan Blank und Christopher Zentarra

Frei nach dem Motto „Alle guten Dinge sind drei“ unterstrichen Stefan Blank und Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei den Deutschen Doppel-Meisterschaften im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal einmal mehr, dass sie das derzeit konstanteste deutsche Doppel sind. Nach 2016 und 2018 holten sich das Gespann das dritte DM-Gold binnen vier Jahren. Im Anschluss an die Vorrunde hatte das Erfolgsduo im Viertelfinale Thomas Müntefering und Raphael Gardemann von der TG Münster mühelos 21:13, 21:14 in die Knie gezwungen. Im anschließenden Halbfinale konnten Noah Wilke und Christian Weustermann von CBC Wuppertal mit…

Weiter
Aktuelles 

Wuppertal kürt die deutschen Einzel- und Doppelmeister

Der Cronenberger BC ist Gastgeber des abschließenden Saison-Höhepunktes im deutschen Federfußball. Am kommenden Wochenende richtet der CBC im Sportzentrum Küllenhahn an der Küllenhahner Straße in Wuppertal die deutschen Meisterschaften im Einzel und Doppel aus. Los geht es am Samstag. 9. Novemeber, ab 10 Uhr mit der Doppelkonkurrenz, für de insgesamt 19 Meldungen vorliegen. Am Sonntag, 10. November, wird dann ab 10 Uhr an gleicher Stelle der DM-Titel im Damen- und Herren-Einzel ausgespielt. Hier bewerben sich insgesamt 28 qualifizierte Spelereinnen und Spieler um die DM-Krone. Das Starterfeld im Doppel: Christian Weustermann/Noah…

Weiter
Top 8 Senioren-DM 2019 Senioren 

Sven Walter drückt Senioren-DM seinen Stempel auf

Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode war der Dominator bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen. Sowohl im Einzel der Altersklasse Ü35 als auch im Doppel an der Seite von Karsten-Thilo Raab vom FFC Hagen holte er sich den Titel, während im Damen-Einzel einmal mehr Silke Weustermann vom Cronenberger BC ganz oben auf dem Treppchen stand. Ohne Satzverlust war Sven Walter im Einzel durch die Vor- und Zwischenrunde marschiert und zeigte sich auch im über weite Strecken ausgeglichenen und hochklassigen Finales nervenstark. Mit 22.20, 15:21, 21:10 kämpfte der…

Weiter
Jugend 

Cronenberger BC räumt bei Jugend-DM groß ab

Erfolgreichster Verein bei der deutschen Jugendmeisterschaft in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen war der Cronenberger BC, desssen Nachwuchs sich gleich drei Titel sichern konnte. In Abwesenheit des verletzten Titelverteidigers Yong-Kang Wong vom FFC Hagen konnte sich Johannes Weustermann vom Cronenberger BC als jüngster Starter den Titel bei der männlichen C-Jugend sichern. Bei den B-Jugendlichen triumphierte Tim von Rüden vom Cronenberger BC durch einen 21:9, 21:9 Finalerfolg über Leonard Brugger. Letzterer durfte sich nicht nur über DM-Silber freuen, sondern auch über die Tatsache, dass er die erste DM-Medaille überhaupt in der Geschichte…

Weiter
Yong-Kang Wong - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

Acht DM-Titel werden am Sonntag in Hagen vergeben

Flying Feet Haspe ist am Sonntag, 3. November, Gastgeber einer Doppelveranstaltung. Dann nämlich werden ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen die deutschen Meisterschaften in den verschiedenen Jugendaltersklassen sowie bei den Senioren in der Altersklasse über 35 ausgespielt. Bei der männlichen A-Jugend dürfte die Entscheidung zwischen Thore Riepe (Flying Feet Haspe) und Jonas Holt (TV Lipperode) fallen, während bei der B-Jugend mit Tim von Rüden (CBC Wuppertal), Simon Kneißler (TV Bühlertal), Leonard Brugger (TV Bühlertal) und Jannik Jägers (Flying Feet Haspe) gleich vier Spieler ein gewichtiges Wort nei der…

Weiter
German Open 2019 - Doppel - Copyright Karsten-Thilo Raab kl International 

David Zentarra und Sven Walter gewinnen German Open

Ohne Zweifel hätte das Pendel im Endspiel der 15. German Open in der Vorhaller Karl-Adam-Halle auch in die andere Richtung ausschlagen können. In einem packenden Wimpernschlagfinale zweier absolut gleichwertiger Doppel hatten David Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode das entscheidende Quäntchen Glück, um in der Verlängerung des dritten Satzes die WM-Teilnehmer Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe mit 23:21 in die Knie zu zwingen. Einen starken dritten Platz erkämpften Christopher Zentarra und Stefan Blank durch eine Zweisatzsieg im kleinen Finale über…

Weiter
International 

Nagykanisza dominiert die German Open

Es hat nicht sollen sein. Ganz groß spielten der FFC Hagen mit David Zentarra, Christopher Zentarra, Stefan Blank und Max Duchene sowie die Spielgemeinschaft Flying Feet Haspe/Slowakei mit Torben Nass, Sebastian Költhö und Philip Kühne bei den 15. German Open in der Vorhaller Karl-Adam-Halle auf. Unter 100 Startern aus vier Nationen stürmte das FFC-Trio ungeschlagen bis ins Endspiel, wo Nagykanisza aus Ungarn mit 24:22, 21:19 denkbar knapp die Oberhand behielt. Derweil schob sich die SG Haspe/Slowakei auf den dritten Platz. Ohne Satzverlust war der FFC Hagen durch die Vorrunde marschiert.…

Weiter