Janina Kolmer - Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

Erstes DFFB-Mixed-Turnier steigt in Hagen

Vor dem Hintergrund, dass ein Mixed-Doppel bei allen Welt- und Europameisterschaften ausgespielt wird, hat der Deutsche Federfußballbund nun erstmals einen Wettbewerb in dieser Disziplin ausgerufen. Die Premiere steigt am Sonntag, 20. Januar, ab 11.30 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen. Dabei kann Gastgeber FFC Hagen nicht weniger als 21 Paare begrüßen. Obschon es sich um eine Premiere handelt, lässt sich im Vorfeld ein Favoritenkreis ausmachen. Dazu gehören wohl in erster Linie Noah Wilke und Silke Weustermann vom Cronenberger BC, Tanja Schlette und Philipp Münzner vom TV Lipperode, Christopher Zentarra vom…

Weiter
Aktuelles 

Federfußball-Schnuppertraining beim ASC Schöppingen

Gleich zu Beginn des Jahres wurde wieder kräftig die Werbetrommel für den Federfußball gerührt. Auf Initiative der TG Münster konnte unter Leitung von Bundestrainer David Zentarra ein Schnupperkurs für den ASC Schöppingen angeboten werden. Unterstützt durch Neu-Nationalspielerin Birgit Woermann, Matthis Brandwitte, Raphael Gardemann und Manuel Messing wurde den U13-Mädchen des Vereins, die im Winter ihr Fußballtraining in die Halle verlegen, die Sportart näher gebracht. Insgesamt zwölf Nachwuchsspielerinnen und ihre beiden Trainer probierten sich im ersten Umgang mit dem Federfußball. Dazu gab es u.a. Spaßübungen wie Federfußball-Boccia oder eine Hochhaltewettbewerb. Natürlich…

Weiter
Aktuelles 

Großer Bahnhof für die Hagener Federfußballer

Die erfolgreicher Federfußballer von Flying Feet Haspe und FFC Hagen standen beim Sportehrentag der Stadt Hagen im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs ganz besonders im Rampenlicht. Die Hasper wurden in der Besetzung Philip Kühne, Torben Nass, Marcel Scheffel, Franziska Oberlies und Daniel Nass als deutscher Mannschaftsmeister 2018 geehrt. Zudem wurden Philip Kühne als deutscher Einzelmeister und Vizemeister im Doppel sowie Franziska Oberlies als deutsche Vizemeisterin im Einzel ausgezeichnet. Auch Lokalrivale FFC Hagen fand eine entsprechende Würdigung vor den rund 600 Gästen in der Karl-Adam-Halle. Allen voran Christopher Zentarra, der zusammen mit Stefan…

Weiter
WM-Kader - Copyright Karsten-Thilo Raab Nationalteam 

Aufgebot für WM in Frankreich steht fest

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hat sich Bundestrainer David Zentarra auf das Aufgebot für die Weltmeisterschaft vom 19. bis 25. August 2019 im Centre Départemental de Formation et d’Animation Sportives du Val d’Oise in Eaubonne vor den Toren von Paris festgelegt. Dabei setzt der DFFB in erster Linie auf die Spielerinnen und Spieler, die die deutschen Farben schon bei der letzten WM 2017 in Hongkong vertraten. Einzige Neulinge im zwölfköpfigen Kader sind Birgit Woermann von der TG Münster sowie Kathrin Schlomm vom FFC Hagen. Komplettiert wird die Auswahl bei den…

Weiter
Bundesliga 

Federfußball-Familie wächst: TV Bühlertal ab 2019 neu dabei

Für die Saison 2019 hat der TV Bühlertal erstmals eine Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet. Zum neuen Team aus dem Badischen gehören András Malik, Rainer Guth, Manuel Guth, Peter Händel, Szilárd Szikrai, Rolf Krög sowie Anna Lena Krög. Auch im Einzel und Doppel wollen die Akteure des TVB in der kommenden Saison an den Start gehen. Für den Spielbetrieb 2019 haben insgesamt 19 Mannschaften gemeldet. Unverändert in der Anzahl der Mannschaften stellen sich CP Gifhorn (drei Teams), der FFC Hagen (4), die TG Münster (2) und der TV Lipperode (4) auf. Der…

Weiter
Die FFC-Vereinsmeister 2018: (v.l.) Yong-Kang Wong, Nina Twer, Doris Walter, Kathrin Schlomm, David Zentarra, Max Duchene und Karsten-Thilo Raab. Nicht im Bild ist Arne Twer. (Foto Ulrike Katrin Peters) Aktuelles 

FFC Hagen kürte seine Vereinsmeister 2018

Die nunmehr 11. Vereinsmeisterschaften des FFC Hagen standen ganz im Zeichen eines bemerkenswerten Comebacks. Nach mehr als zweijähriger, verletzungsbedingter Zwangspause stand Nationalspieler David Zentarra erstmals wieder auf dem Parkett. Dabei unterstrich der Einzel-Europameister von 2014 und zweimalige WM-Dritte eindrucksvoll, dass mit ihm in der kommenden Saison wieder zu rechnen ist. Im Herren-Einzel marschierte David Zentarra souverän bis in das Endspiel, wo er seinen Bruder und Nationalmannschaftskollegen Christopher Zentarra mit 21:17, 21:18 auf Platz 2 verwies. Im Dameneinzel trug sich erstmals Kathrin Schlomm in die Siegerliste ein. Sie behielt im Finale…

Weiter
Yong-Kang Wong und Johannes Weustermann Jugend 

Yong-Kang Wong jüngster Titelträger bei der Jugend-DM

Besondere Aufmerksamkeit genossen bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Wuppertal die beiden jüngsten Teilnehmer: Der zehnjährige Yong-Kang Wong (Bild oben, links) vom FFC Hagen sicherte sich bei seiner ersten DM-Teilnahme gleich den Titel. Im Endspiel der C-Jugend entzauberte er den zweieinhalb Jahre jüngeren Johannes Weustermann (Bild oben, rechts) vom Cronenberger BC mit 21:17, 16:21, 21:9.  Neuer Titelträger bei der B-Jugend wurde Tim von Rüden vom Cronenberger BC, während Arne Twer vom FFC Hagen bei der A-Jugend die Nase vorn hatte. Im Endspiel verwies er Thore Riepe vom Lokalrivalen Flying Feet Haspe durch einen…

Weiter
Senioren-DM Senioren 

Christian Weustermann bei Senioren-DM nicht zu stoppen

Ganz im Zeichen von Christian Weustermann vom Cronenberger BC standen die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Ü35 in Wuppertal. Im Einzel verteidigte Weustermann seinen Titel durch einen 21:18, 21:19 Finalerfolg über Tobias Tochtrop vom TV Lipperode erfolgreich und setzte sich zum dritten Mal in Serie die DM-Krone auf. Bronze erkämpfte Ralf Holt vom TV Lipperode durch einen 21:17, 16:21, 21:12 Erfolg im kleinen Finale über Detlev Stegmann vom FFC Hagen. Und auch im Doppel hatte Christian Weustermann gemeinsam mit seiner Frau Silke die Nase vorn. Im Endspiel verwiesen sie Tobias…

Weiter
Top 3 Einzel DM 2018 - Copyright Karsten-Thilo Raab Einzel 

Silke Weustermann und Philip Kühne deutsche Einzelmeister 2018

Die deutschen Einzelmeister der Damen und Herren heißen 2018 Silke Weustermann vom Cronenberger BC und Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Während die Rekordnationalspielerin ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigte, konnte sich der WM-Teilnehmer erstmals die nationale Krone in dieser Disziplin aufsetzen. Dabei profitierte der Student aus dem Hagener Westen auch davon, dass Titelverteidiger Philipp Münzner vom TV Lipperode krankheitsbedingt ausfiel, Europameister Torben Nass von Flying Feet Haspe gar nicht erst qualifiziert war und Nationalspieler Christopher Zentarra vom FFC Hagen bereits in der Vorrunde mit einer Kapselverletzung am Knie…

Weiter
Jubel Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

DM-Gold für Christopher Zentarra und Stefan Blank

Beste Werbung für den Federfußball war fraglos die deutsche Doppelmeisterschaft in Münster. Und dies sowohl organisatorisch als auch sportlich. Gastgeber TG Münster hatte den perfekten Rahmen abgesteckt, für die sportlichen Highlights sorgten Deutschlands beste Doppel. Allen voran Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen. Das Duo hatte sich im Anschluss an die Vorrunde im Viertelfinale mit 20:22, 13:21 im vereinsinternen Duell mit Karsten-Thilo Raab und Florian Krick durchgesetzt. Im anschließenden Halbfinale entzauberten die deutschen Meister von 2016 dann Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC mit 21:16, 21:19.…

Weiter