Sie sind hier
Aktuelles 

Besondere Ehrung für Hagens Federfußball-Nachwuchs

Beim traditionellen Sportehrentag der Jugend in Hagen wurden insgesamt 94 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren für ihre Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene im Jahre 2016 ausgezeichnet. Dabei standen im LUTZhagen die Nachwuchs-Federfußballer von Flying Feet Haspe und FFC Hagen besonders im Rampenlicht. Denn nur erhielten die höchste Auszeichnung in Gold – und alle vier waren Federfußballer: Mit dem Edelmetall dekoriert wurden Franziska Oberlies als Vize-Europameisterin im Damen-Doppel, Thore Riepe als deutscher B-Jugendmeister, Adrienn Türi als deutsche A-Jugendmeisterin (alle Flying Feet Haspe) sowie Arne Twer vom FFC Hagen als deutscher A-Jugendmeister. Silber erhielten Franziska Schönfeld…

Weiter
Bundesliga 

Lipperode und Haspe marschieren an der Spitze

Für Titelverteidiger FFC Hagen fiel der Start in die neue Bundesliga-Saison in Lippstadt erwartungsgemäß eher durchwachsen aus. Zu groß waren die Personalprobleme vor dem ersten Rundenspieltag. Die erste Mannschaft musste mit dem am Knie verletzten Europameister David Zentarra und Nationalspieler Stefan Blank (Urlaub) gleich zwei Stammkräfte ersetzen. Und dem FFC Hagen 2 fehlte mit Florian Krick (Urlaub) der Hauptangriffsspieler. Entsprechend wurde aus der Not eine Tugend gemacht. Die Routiniers Olaf Völzmann und Karsten-Thilo Raab mussten abwechselnd in beiden Mannschaften ran, während die Nachwuchstalente Arne Twer und Thomas Lam in der…

Weiter
Bundesliga 

2. Bundesliga: Lipperode und Cronenberg an der Spitze

Die weiße Weste konnte beim ersten Rundenspieltag der 2. Bundesliga in Lippstadt kein Team bewahren. Und doch konnten sich der TV Lipperode 3 und der Cronenberger BC 2 eine gute Ausgangslage im Rennen um die Meisterschaft und die beiden Aufstiegsplätze zur Bundesliga verschaffen. Die gastgebenden Lippstädter mit Kai Sauermann, Jens Eckernkemper, Danilo Hatzfeld und Lukas Leonhard erwischte es dabei erst im letzten von fünf Spielen beim 20:22, 18:21 gegen CP Gifhorn. Zuvor hatte das Quartett sichere Siege gegen FFC Hagen 4 (21:6, 21:7), den Cronenberger BC 2 (21:8, 21:16), FFC Hagen 3…

Weiter
Doppel 

Favoritensieg bei der Doppelrangliste

Die Nationalspieler Philip Kühne (Bild) von Flying Feet Haspe und Sven Walter vom TV Lipperode wurden zum Auftakt der neuen Federfußball-Saison in Lippstadt im Doppel ihrer Favoritenrolle souverän gerecht. Ohne Satzverlust stürmten das Duo bei der deutschen Doppelrangliste im Anschluss an die Vorrunde ins Viertelfinale. Hier warfen sie ihre Nationalmannschaftskollegen Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe und Philipp Graefenstein vom TV Lipperode mit 21:18, 21:14 aus dem Rennen. Im anschließenden Halbfinale konnten die EM-Dritten im Mixed-Doppel, Lina Marie Kurenbach und Torben Nass von Flying Feet Haspe, 21:18, 21:16 in die…

Weiter
Doppel 

Kühne und Walter triumphieren in Lippstadt

Einen perfekten Start in die neue Federfußball-Saison erwischten die Nationalspieler Philip Kühne von Flying Feet Haspe und Sven Walter vom gastgebenden TV Lipperode. Beim ersten DFFB-Doppelranglistenturnier des Jahres setzten sich die WM-Teilnehmer im Finale locker 21:15, 21:16 gegen ihre Nationalmannschaftskollegen Tanja Schlette und Philipp Münzner vom TV Lipperode durch. Bronze sicherten sich Lina Marie Kurenbach und Torben Nass von Flying Feet Haspe. Im kleinen Finale behaupteten sich die EM-Dritten im Mixed gegen Christopher Zentarra und Karsten-Thilo Raab vom FFC Hagen 20:22, 21:10. Bericht folgt. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Weiter
Doppel 

Mit Doppel-Konkurrenz startet die neue Spielzeit

In Lippstadt beginnt am Samstag, 18. Februar, um 10 Uhr in der Sporthalle der Nikolai-Grundschule an der Ostendorfallee 3 die neue Federfußball-Saison mit der ersten DFFB-Doppelrangliste des Jahres. Dabei verspricht ein Blick auf das Meldeergebnis einige neue Gesichter, aber auch einige ungewöhnliche Paarungen. Denn verschiedene Nationalspielerinen und -spieler wollen die Gelegenheit nutzen, um sportliche Argumente für den Start im Mixed-Doppel bei der WM im Juli in Hongkong zu sammeln. Dies gilt nicht nur für die EM-Dritten Lina Marie Kurenbach und Torben Nass von Flying Feet Haspe, sondern auch für Tanja Schlette…

Weiter
Nationalteam 

Nationalteam bereitet sich in Hagen auf WM vor

Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft vom 21. bis 28. Juli 2017  in Hongkong absolviert die Nationalmannschaft wieder zahlreiche Trainingseinheiten in Hagen. Los geht es am 25. Februar von 9 bis 14 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Halle. Weiter geht es am 18. und 25. März sowie am 8. April ebenfalls jeweils von 9 bis 14 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Halle. Weitere Termine sind dann am 10. Juni, am 24. Juni und am 8. Juli. Das Bild zeigt die erstmals in den Nationalkader berufene Maria Zachou von CP Gifhorn.

Weiter
Jugend 

Anne Weber für Wahl zur „Sportlerin des Jahres“ nominiert

Große Ehre für Anne Weber: Das Nachwuchstalent vom TV Lipperode, 2016 deutsche B-Jugendmeisterin im Einzel, wurde für die Wahl zur Jugendsportlerin des Jahres im Kreis Soest nominiert. Die Verleihung erfolgt am 25. März in der Stadthalle Soest bei der Sportgala des Kreises. Dann wird das Geheimnis gelüftet, ob die 13-jährige ganz vorne mit dabei ist… Wer Anne bei der Wahl unterstützen will, kann seine Stimme unter http://sportgala-soest.de/nominierte-jugendliche-2017/ abgeben

Weiter
Nationalteam 

DFFB benennt erweitertes WM-Aufgebot

Genau 26 Spielerinnen und Spieler aus fünf Vereinen berief der Deutsche Federfußballbund mit Blick auf die Weltmeisterschaft vom 21. bis 28. Juli in Hongkong in den vorläufigen WM-Kader. Die Reise in die chinesische Sonderverwaltungszone dürfen gemäß Reglement des Weltverbandes, der International Shuttlecock Federation (ISF), jedoch maximal sechs Damen und sechs Herren antreten. Mit Hanna Rademacher, Rieka Tiede und Maria Zachou von CP Gifhorn sowie Kai Sauermann vom TV Lipperode und Christopher Berges (Bild) vom Cronenberger BC gehören dabei gleich fünf Neulinge zum Kreis der Nationalmannschaft. Ansonsten setzt der DFFB vornehmlich auf die bewährten Kräfte….

Weiter
International 

Weltmeisterschaft in Hongkong terminiert

Der Federfußball-Weltverband, die International Shuttlecock Federation, hat nun die Termine für die 9. Weltmeisterschaft bekannt gegeben. Vom 21. bis 28. Juli steigt die WM in Hongkong. Pro Nation dürfen je sechs Spielerinnen und Spieler für die Welttitelkämpfe in der chinesischen Sonderverwaltungszone gemeldet werden. Hinzu kommen ein Delegationsleiter, zwei Trainer und ein Schiedsrichter. Gemäß Zeitplan sind der 21. und 28. Juli die An- und Abreisetage. Am 22. Juli sind Trainingseinheiten sowie die Schiedsrichterbesprechung und das Technical Meeting vorgesehen, bevor am 23. Juli dann die Eröffnungsfeier steigt. Anschließend beginnen die Wettbewerbe in den…

Weiter