Blank und Zentarra nutzen souverän den Heimvorteil

Gastgeber FFC Hagen hatte beim zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Sporthalle Wehringhausen Grund zu jubeln. Die Nationalspieler Stefan Blank (Bild rechts) und Christopher Zentarra dominierten die Doppelkonkurrenz klar und blieben als souveräner Sieger ohne Satzverlust. In einem einseitigen Endspiel hielt der amtierende deutsche Meister dann Christopher Berges und Noah Wilke (Bild links) vom Cronenberger BC locker auf Distanz. Rang 3 ging an Tobias Tochtrop vom TV Lipperode und Tarik Kaufmann von CP Gifhorn. Bericht folgt – Foto: Karsten-Thilo Raab

Weitere Impressionen von der DFFB-Doppelrangliste HIER.