Johannes Weustermann - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

Letzte DM-Titel des Jahres werden vergeben

Die letzten nationalen Entscheidungen im Jahr 2021 stehen an diesem Wochenende an. In der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen steigen zunächst am Samstag, 27. November, ab 10 Uhr die Deutschen Meisterschaften im Mixed-Doppel. Tags darauf, am Sonntag, 28. November, beginnen um 10 Uhr die Deutschen Meisterschaften der Jugend und in der Altersklasse Ü35, wo neben dem Einzel auch ein Doppel ausgespielt wird. Zur Mixed-DM erwartet Gastgeber Flying Feet Haspe zehn Doppel. Zahlmäßig dünn besetzt sind die Jugend-Wettbewerbe sowie das Einzel der Damen Ü35. Wichtiger Hinweis für Teilnehmende und Besucher: Es gilt die…

Weiter
Aktuelles 

Preis an Birgit Woermann übergeben

Als letzte Preisträgerin des diesjährigen Fotowettbewerbs konnte Birgit Woermann von der TG Münster nun ihren Preis aus Händen von DFFB-Präsident David Zentarra entgegennehmen. Die Nationalspielerin erhielt eine Powerbank „Anker 2000 mAh“. Hinter Lisa Moeller und Kushtrim Mekolli hatte sie mit ihrem Spielstraßen-Motiv die drittmeisten Stimmen in der Gunst der User auf der DFFB-Instagram-Seite erhalten. Coronabedingt konnte der Preis erst jetzt im Rahmen des DM-Wochenendes in Hagen übergeben werden.  

Weiter
Philipp Münzner - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

Nationale Titelkämpfe im Einzel und Doppel in Hagen

Coronabedingt hat sich der Deutschen Federfußballbund entschlossen, in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften ohne Qualifikation als offene DM durchzuführen. Leider führt dies nicht, wie erhofft, zu einem großen Teilnehmerfeld bei den nationalen Titelkämpfen im Einzel und Doppel am kommenden Wochenende in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen. Zum Doppelwettbewerb am Samstag, 13. November, kann der gastgebende FFC Hagen insgesamt 15 Paare begrüßen. Bei den Titelkämpfen im Einzel am Sonntag, 14. November, sind bei den Damen lediglich fünf Meldungen eingegangen. Bei den Herren sind es immerhin 14 Starter. Wichtiger Hinweis für die nicht…

Weiter
Aktuelles 

Trauer um Federfußball-Urgestein Michael Holt

Mit großer Bestürzung und Betroffenheit hat der Deutsche Federfußballbund die Nachricht vom viel zu frühen Tod von Michael Holt zur Kenntnis genommen. Am 2. November 2021 ist das Federfußball-Urgestein aus Reihen des TV Lipperode im Alter von 54 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Michael Holt gehörte 1994 zu den Turnern des TV Lipperode, die Federfußball beim deutschen Turnfest in Hamburg kennenlernten und anschließend eineFederfußballabteilung gründeten. 1997 war er Teil einer von zwei Mannschaften, mit denen der TV Lipperode in der 2. Bundesliga erstmals am Ligabetrieb sowie an den German Open…

Weiter
Neuer FFC-Vorstand - Copyright Karsten-Thilo Raab - 800 Aktuelles 

Christopher Zentarra löst Uwe Walter als FFC-Vorsitzender ab

Zumindest in punkto Amtszeit bestehen Parallelen zu Bundeskanzlerin Angela Merkel: Denn auch Uwe Walter vom FFC Hagen macht nach mehr als anderthalb Jahrzehnten seinen Platz frei. Nicht weniger als 16 Jahre (!) stand er an der Spitze von Europas ältestem Federfußballverein. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde Uwe Walter (Bild links) nun als Vorsitzender verabschiedet. Seit 2005 leitete der 63-jährige die Geschicke des erfolgreichsten deutschen Federfußballvereins, nachdem er zuvor bereits drei Jahre als stellvertretender Vorsitzender fungiert hatte. Als sein Nachfolger wurde Nationalspieler Christopher Zentarra (Bild Mitte), der bislang als Schriftführer…

Weiter
Aktuelles 

Lisa Moeller ist Siegerin des DFFB-Fotowettbewerbs

Der erste Fotowettbewerb in der Geschichte des Deutschen Federfußballbundes ist beendet. Viel knapper hätte die Entscheidung dabei nicht ausfallen können. Die Hagenerin Lisa Moeller siegte mit ihrem Eichhörnchen-Motiv (Bild oben) mit 58 Stimmen denkbar knapp vor Kushtrim Mekolli vom FFC Hagen, der für sein Handmotiv 57 Stimmen auf sich vereinen konnte. Lisa Moeller darf sich nun über das aktuelle Trikot der deutsche Fußball-Nationalmannschaft freuen, während Kushtrim Mekolli einen Bluetooth-Lautsprecher „Anker Soundcore 3“ entgegennehmen kann. Über den dritten Platz darf sich Birgit Woermann von der TG Münster freuen. Für ihr Spielstraßenmotiv…

Weiter
Aktuelles 

Harmonische DFFB-Mitgliederversammlung

Erstmals in seiner Geschichte hat der Deutsche Federfußballbund seine Mitgliederversammlung in digitaler Form als Videokonferenz abgehalten. Nachdem die Jahreshauptversammlung 2020 wegen der Corona-Pandemie mehrfach verschoben werden musste, setzte der DFFB-Vorstand nun auf das Onlineformat, um die Sitzung nachzuholen. Einer der spannendsten Punkte war dabei fraglos die von Christopher Zentarra vom FFC Hagen entwickelte App für den Federfußball-Spielbetrieb. Das neue Turnierprogramm wurde 2020 bereits einmal im Rahmen der deutschen Mixed-Meisterschaft getestet und soll nun noch einmal bei kommenden Turnieren getestet werden, bevor die App offiziell an den Start geht. Nachdem jetzt…

Weiter
Aktuelles 

Sendetermin für KiKA-Beitrag steht fest

Nachdem Ende Februar in Köln ein Feature über den Federfußball für die KiKA-Sendung „Die Sportmacher“ abgedreht wurde, wurde heute der „Studio-Teil“ für das Sendeformat, bei dem einem jungen Publikum Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Sports vermittelt wird, eingespielt. DFFB-Präsident David Zentarra stand dabei den Moderatoren Stefan Bodemer (links im Bild) und Laura Knöll (rechts) Rede und Antwort. Der gesamte Beitarg wird am 22. April um 19.25 Uhr auf KiKA ausgestrahlt, kann aber schon ab Dienstag, 20. April, in der Mediathek abgerufen werden.

Weiter
Aktuelles 

Federfußball-Dreh für Fernsehsender KiKA

KiKA, der gemeinsame Fernsehkanal von ARD und ZDF für Kinder und Jugendliche, rückt den Federfußball in den Fokus. Für die Sendung „Die Sportmacher“, in deren Rahmen dem jungen Publikum Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Sports vermittelt wird, wurde jetzt in Köln ein Feature über den Federfußball gedreht. In einer umgebauten Produktionshalle wurden unter Corona-Bedingungen einen Tag lang Kicks und Spielzüge von den KiKA-Kameras eingefangen. Dabei gaben die beiden Nachwuchstalente Yong Kang Wong vom FFC Hagen und Johannes Weustermann vom Cronenberger BC Kurzinterviews und gaben Kostenproben ihres Könnens. Da…

Weiter
Aktuelles 

Nachwuchs für die Federfußball-Familie

Die Hagener Federfußball-Familie verzeichnet Zuwachs: Francesca und Kushtrim Mekolli vom FFC Hagen, die sich erst im vergangenen Jahr das Jawort gegeben haben, sind stolze Eltern eines kleinen Sohnes geworden. Dem neuen Erdenbürger ein herzliches Willkommen und den frisch gebackenen Eltern herzlichen Glückwunsch! Zur (fast) Erstausstattung des Stammhalters gehören natürlich ein FFC-Trikot mit Namenschriftzug und ein Federfußball. Noch zeigt das Naturtalent wenig Interesse mit dem Ball zu trainieren. Wohl auch, weil noch die passenden Schuhe fehlen…

Weiter