Aktuelles 

DFFB-Herren stehen im WM-Viertelfinale

Eine Taifun-Warnung hatte den Start für die 9. Federfußball-Weltmeisterschaft in Hongkong mächtig durcheinander gewirbelt. Mit mehr als zwei Stunden Verspätung begann die bunte Eröffnungszeremonie, in deren Mittelpunkt Federfußball-Artistik stand. Durch die Verzögerung ließen sich die deutschen Damen jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Hoch konzentriert kämpften Franziska Schönfeld von Flying Feet Haspe, Rieka Tiede von CP Gifhorn und Silke Weustermann vom Cronenberger BC in der Auftaktpartie Taiwan mit 21:18, 17:21, 21:16 nieder. In der zweiten Vorrundenbegegnung in der neben diesem Trio auch Tanja Schlette vom TV lipperode zum Einsatz kam,…

Weiter
Aktuelles 

Lina Marie Kurenbach bei Ruhr Games ausgezeichnet

Große Ehre für Lina Marie Kurenbach von Flying Feet Haspe: Bei der Hagener Sportnacht im Rahmen der Ruhr Games, dem mit 5.000 Sportlern aus acht Nationen größten Nachwuchssportfestival Europas, wurde die Nationalspielerin zur „Nachwuchssportlerin der Ruhr Games“ gekürt. In der Hagener Enervie Arena war die Studentin völlig überrascht, als ZDF-Moderator Sven Voss (bekannt vom Aktuellen Sportstudio) die Entscheidung der sechsköpfigen Jury verkündete. Die Laudatio auf die Preisträgerin, die sich über einen Scheck in Höhe von 500 Euro freuen durfte, hielt Bundestrainer David Zentarra. Wie bei einer Oscar-Verleihung wurde diese in Form…

Weiter
Aktuelles 

Große Interesse am Federfußball bei den Ruhr Games

Am ersten Tag der Ruhr Games in Hagen konnten sich die Federfußballer aus Reihen des FFC Hagen und von Flying Feet Haspe nicht über mangelndes Interesse beklagen. Der Federfußball-Stand vor der Ischelandhalle war ebenso stark frequentiert wie die Übungsfläche mit dem improvisierten Spielfeld. Unter Anleitung zahlreicher aktuellen Bundesliga- und Nationalspieler machten unzählige Sportlerinnen und Sportler im Alter von drei bis 65 Jahren erste Erfahrungen mit dem Ball, der nicht wegrollt. Am morgigen Freitag, 16. Juni, sind die Federfußballer dann wieder von 10 bis 18 Uhr am Ischeland zu finden. Ein…

Weiter
Aktuelles 

Sportaktionstag mit TVL-Federfußballern

Unter dem Motto „Lippstadt macht Sport“ findet am Samstag, 3. Juni 2017, von 13 bis 18 Uhr in der 68.000-Seelen-Gemeinde in Ostwestfalen ein Sportaktionstag auf dem Jahnsportgelände, im CarbrioLi und im Evangelischen Gymnasium statt. Mit dabei sind auch die Federfußballer des TV Lipperode, die sich und ihre Sportart vorstellen wollen. Geplant sind verschiedene Mitmachaktionen, verbunden mit dem Ziel, neue Interessenten für den Federfußball zu gewinnen. Der TV Lipperode freut sich dabei auch über die Unterstützung von Federfußballern aus anderen Vereinen. Informationen dazu erteilt Tobias Tochtrop. Insgesamt werden 18 Lippstädter Vereine an diesem…

Weiter
Aktuelles 

Federfußballer bei den Ruhr Games aktiv

Der FFC Hagen bringt sich vom 15. bis 18. Juni in Ruhr Games 2017 ein. Das internationale Nachwuchssportfest steigt in Hagen, Dortmund und Hamm, wobei die Sportwettbewerbe schwerpunktmäßig am Hagener Ischeland ausgetragen werden. Erwartet werden nicht weniger als 5.600 Aktive aus 28 Nationen, die sich in 17 Sportarten messen. Der FFC Hagen wird sich bei den Ruhr Games in das Rahmenprogramm einbringen, um den Federfußball als Sportart vorzustellen und mit Hilfe von Mitmachaktionen zu bewerben. So wir während der Ruhr Games täglich von 10 bis 17 Uhr ein Infostand eingerichtet….

Weiter
Aktuelles 

Abstimmen und den TV Lipperode unterstützten

Die Sparkasse in Lippstadt hat einen Wettbewerb ausgelobt, bei dem in verschiedenen Kategorien Fördersummen in Höhe von bis zu 2.500 Euro vergeben werden. Ein möglicher Nutznießer könnte der TV Lipperode mit seinen Bundesliga-Federfußballern sein. Die Vergabe erfolgt gemäß einer Online-Abstimmung. Wer den TVL unterstützen möchte, sollte also bis zum 30. Juni 2017 seine Stimme unter https://sparkasse-lippstadt-175.de/spenden-wettbewerb/startseite.php abgeben. Jede Stimme zählt und jeder darf jeden Tag einmal voten. Also, wer den TVL mit seinen Federfußballern unterstützen möchte, sollte schnell mal in der Rubrik 3 (Sport) abstimmen…  

Weiter
Aktuelles 

Besondere Ehrung für Hagens Federfußball-Nachwuchs

Beim traditionellen Sportehrentag der Jugend in Hagen wurden insgesamt 94 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren für ihre Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene im Jahre 2016 ausgezeichnet. Dabei standen im LUTZhagen die Nachwuchs-Federfußballer von Flying Feet Haspe und FFC Hagen besonders im Rampenlicht. Denn nur erhielten die höchste Auszeichnung in Gold – und alle vier waren Federfußballer: Mit dem Edelmetall dekoriert wurden Franziska Oberlies als Vize-Europameisterin im Damen-Doppel, Thore Riepe als deutscher B-Jugendmeister, Adrienn Türi als deutsche A-Jugendmeisterin (alle Flying Feet Haspe) sowie Arne Twer vom FFC Hagen als deutscher A-Jugendmeister. Silber erhielten Franziska Schönfeld…

Weiter
Aktuelles 

FFC Hagen hat seine Vereinsmeister 2016 ausgespielt

Der FFC Hagen hat am Samstag, 3. Dezember, zum neunten Mal seine Vereinsmeister im Einzel und Doppel ermittelt. Siegerin bei der weiblichen A-Jugend wurde Nina Twer, während Sarah Rüsseler bei den Damen einmal mehr die Nase vorn hatte. Bei den Seniorinnen der Altersklasse Ü35 stand Marion Weber zum dritten Mal in Folge ganz oben auf dem Treppchen. Derweil siegte Calvin Weber bei der männlichen C-Jugend und sein Bruder Robin bei der männlichen B-Jugend. Bei den A-Jugendlichen hatte einmal mehr Arne Twer die Nase vorn. Titelträger bei den Herren wurde erstmals…

Weiter
Aktuelles 

EM-Titel krönt Nass-Gala

Getreu dem Motto „Das Beste zum Schluss“ hat Torben Nass von Flying Feet Haspe zum Abschluss der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek für einen famosen Paukenschlag gesorgt. Mit 21:12, und 21:18 deklassierte er im Endspiel Rekordeuropameister Gabor Toth aus Ungarn und setzte sich im Einzel die EM-Krone auf. Eine fast schon märchenhafte Geschichte. Denn Torben Nass war im Einzel überhaupt nur zum Einsatz gekommen, weil Titelverteidiger David Zentarra mit einer Knieverletzung passen musste. Und nun stellt Deutschland zum zweiten Mal in Folge den Europameister in der Königsdisziplin! Sensationell! Bericht folgt! (Foto…

Weiter
Aktuelles Bundesliga 

Herzschlagfinale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft

Ganz unfreiwillig hat der FFC Hagen beim Saisonfinale der Federfußball-Bundesliga und damit im Kampf um die deutsche Meisterschaft noch einmal für Spannung gesorgt. Nach dem lockeren 21:5, 21:4 gegen den FFC Hagen 3 und dem mühelosen 21:14, 21:10 gegen den TV Lipperode 3 schien im Spitzenspiel gegen Verfolger Flying Feet Haspe alles nach Plan zu verlaufen. Mit 21:18 sicherte sich der Titelverteidiger den ersten Durchgang. Doch im zweiten Durchgang verdrehte sich Europameister David Zentarra beim Stande von 6:5 das Knie und schied verletzt aus. Ohne ihren Hauptangreifer mussten Stefan Blank,…

Weiter