DFFB-News 

Meldefrist für Spielbetrieb endet am 30. November

Der Deutsche Federfußballbund weist darauf hin, dass die Meldungen für den Spielbetrieb im Spieljahr 2019 gemäß Wettspielordnung bis spätestens 30. November 2018 beim DFfB eingehen müssen. Aus gegebenem Anlass weist der DFFB zudem noch einmal darauf hin, dass die Mannschaften bei den Meldungen entsprechend ihrer Spielstärke geordnet werden sollen. Im Sinne des Fair Plays wird damit ein Missbrauch der Joker-Regelung unterbunden. Der DFFB möchte auch in Zukunft an dieser Regelung festhalten, denn sie ermöglicht es euch, mehr Mannschaften zu melden und im Spielbetrieb flexibel auf Ausfälle von Spielern zu reagieren.  Nach Eingang…

Weiter
DFFB-News 

Lehrerfortbildung des Sportlehrerverbandes Sachsen-Anhalt

Auf Einladung des Sportlehrerverbandes Sachsen-Anhalt haben Bundestrainer David Zentarra vom FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode im Fortbildungszemtrum in Thale interessierten Lehrern den Federfußballsport näher gebracht. Im Fokus standen dabei im Anschluss an eine allgemeine Einführung in den Federfußball zunächst zehn verschiedene Spiele und Übungen, um Schüler spielerisch an den Sport heranzuführen. Dazu gehörte beispielsweise Staffenspiele, Federfußball-Boccia, Stellschlangen, Treibjagd, Federfußball-Brennball, Zielschießen, Staionsübungen und zu allem Spielen noch Varianten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für verschiedene Alterstufen. In einem weiteren Block ging es dann um eine Einführung in das Regelwerk und…

Weiter
DM - Copyright Karsten-Thilo Raab Jugend Senioren DFFB-News 

CBC richtet Jugend- und Senioren-DM aus

Der Cronenberger BC übernimmt auch 2018 wieder die Ausrichtung der deutschen Jugend- und Senioren-Meisterschaft. Austragungsort ist am Samstag, 24. November, ab 10 Uhr das Sportzentrum Küllenhahn an der Küllenhahner Straße 130 in Wuppertal. Bei der weiblichen und männlichen Jugend werden dann die nationalen Titelträger im Einzel ermittelt, während bei den Senioren der Altersklasse Ü35 die DM-Titel im Einzel und Doppel ausgespielt werden.

Weiter
DFFB-News 

Federfußball-Schnupperstunden an der Pina-Bausch-Gesamtschule

Der Deutsche Federfußballbund setzt seine Bemühungen fort, den Sport und dessen Bekanntheitsgrad stärker zu verbreiten. Zum Ende des laufenden Schuljahres in Nordrhein-Westfalen haben DFFB-Präsident David Zentarra, DFFB-Jugendwart Torben Nass – im Bild mit dem Lehrern Teller und Groneberg – und Arne Twer vom FFC Hagen einen zweitägigen Federfußball-Lehrgang für die Schülerinnen und Schüler der Pina-Bausch-Gesamtschule in Wuppertal angeboten. Die Schule hat auch zahlreiche Bälle erworben, um Federfußball künftig im Sportunterricht mitanbieten zu können. Im Herbst ist der DFFB dann an der Janusz-Korczak-Grundschule in Hagen mit einer Einführung in den Federfußball aktiv.

Weiter
DFFB-News 

DFFB lädt zur Mitgliederversammlung am 16. Juni

Der Deutsche Federfußballbund lädt zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, 16. Juni 2018, ab 16.30 Uhr in die Sporthalle der Nikolaischule an der Ostendorfallee 3 in Lippstadt ein. Die Mitgliederversammlung wird im Anschluss an die DFFB-Doppelrangliste abgehalten, so dass sich der Beginn eventuell leicht verzögern könnte. Auf der Tagesordnung, die allen Vereinen zusammen mit einer enstprechenden Einladung bereits zugegangen ist,  stehen neben den Berichten des Vorstandes und der Kassenprüfer die Vorstellung des Haushaltsplans für das laufende Jahr sowie die Planungen für 2018. Anträge zur Tagesordnung  müssen schriftlich oder per Mail mit Begründung…

Weiter
DFFB-News 

13 neue Schiedsrichter ausgebildet

Nachdem der Deutsche Federfußballbund bereits im Januar in Hagen unter Leitung von DFFB-Schiedsrichterwart Philip Kühne 25 Aktive zu Schiedsrichtern ausbilden konnte, haben nun in Gifhorn 13 weitere Spielerinnen und Spieler aus vier Vereinen erfolgreich am Schiedsrichterlehrgang teilgenommen. Der Fokus lag dabei einmal mehr sowohl auf der Theorie als auch auf der Praxis. Hintergrund ist, dass der DFFB beschlossen hat, dass ab dieser Saison jeder Verein für jede gemeldete Mannschaft im Spielbetrieb mindestens einen ausgebildeten Schiedsrichter nachweisen muss. Erfolgreich teilgenommen haben: Manuel Messing (TG Münster) David Zentarra (FFC Hagen) Jana Hanschmann (TG…

Weiter
Schiedsrichterausrüstung - Copyright Karsten-Thilo Raab DFFB-News 

Weiterer DFFB-Schiedsrichterlehrgang in Gifhorn

Unter Leitung von Schiedsrichterwart Philip Kühne hält der Deutsche Federfußballbund am kommenden Samstag, 21. April 2018, im niedersächsischen Gifhorn einen weiteren Schiedsrichterlehrgang für diejenigen ab, die beim ersten Termin im Januar in Hagen verhindert waren.  Die Schulung findet im Anschluss an die DFFB-Doppelrangliste in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums am Brandweg 2 statt. Hintergrund ist, dass der DFFB beschlossen hat, dass ab der Saison 2018 jeder Verein für jede gemeldete Mannschaft im Spielbetrieb mindestens einen ausgebildeten Schiedsrichter nachweisen muss.    

Weiter
DFFB-News 

Deutsche Meisterschaften erstmals nach Münster vergeben

Die TG Münster, die 2017 erstmals Spielerinnen und Spieler zur deutschen Einzel- und Doppelrangliste entsandte und seit diesem Jahr mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb der 2. Bundesliga teilnimmt, wird Ende des Jahres erstmals auch Gastgeber eines bedeutenden Turniers sein. Im TG-Sport- und Verwaltungszentrum an der Lotharingerstraße 17  in Münster werden die Mannen um Abteilungsleiter Thomas Müntefering am Samstag, 10. November 2018, die deutsche Doppelmeisterschaft ausrichten. Tagsdarauf, am Sonntag, 11. November, steigt dann an gleicher Stelle die deutsche Einzelmeisterschaft der Damen und Herren, für die sich die jeweils Besten 16 der…

Weiter
Aktuelles DFFB-News 

Federfußball-Werbung beim Jungsaktiontag in Wildeshausen

Die Nationalspieler Sven Walter (links im Bild) vom TV Lipperode und David Zentarra (rechts im Bild) vom FFC Hagen haben beim Jungsaktionstag im niedersächsischen Wildeshausen die Werbetrommel für den Federfußball gerührt. Auf Einladung von Jochen Wecker (Bildmitte), der selber über viele Jahre bei den Totsi Tigers in Remscheid am Ball war, konnten die interssierten Jungen im Rahmen von zwei zweinhalbstündigen Workshops erste Erfahrungen im Umgang mit dem Federfußball sammeln. Abgerundet wurde das Ganze durch gemeinsame Mahlzeiten sowie kleine Vorführungen. Weitere Impressionen vom Jungsaktionstag in Wildeshausen HIER.

Weiter
German Open 2017 - Copyright Karsten-Thilo Raab DFFB-News 

Nächste German Open erst 2019 geplant

Aufgrund der Vielzahl an bereits terminierten internationalen Wettbewerben – French Open in Eaubonne vom 19. bis 21. Mai; Jugendcamp in Újszász vom 15. bis 20. Juli; Hungarian Open in Újszasz vom 21. bis 24. Juli; Italian Open in Rom vom 2. bis 4. November sowie der noch nicht terminierten Europameisterschaft – hat der Vorstand des Deutschen Federfußballbundes beschlossen, in diesem Jahr keine German Open auszurichten. Stattdessen sollen die nächsten Internationalen Deutschen Meisterschaften im Frühjahr 2019, idealerweise in den Osterferien, steigen. Vereine, die die Ausrichtung übernehmen möchten, sollten dem DFFB bis…

Weiter