Sie sind hier
Doppel 

Christopher Zentarra und Sven Walter entscheiden Doppelrangliste

Beim letzten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in Hagen-Vorhalle trugen sich Christopher Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode, die erstmals in dieser Kombination aufliefen, in die Siegerliste ein. Platz 2 erkämpften Noah Wilke und Christopher Berges vom Cronenberger BC, während sich Lina Marie Kurenbach und Torben Nass von Gastgeber Flying Feet Haspe den Bronzerang sicherten. Bericht folgt.

Weiter
Einzel Doppel 

Ranglistenspitze wird in Vorhalle neu gemischt

Schon vor dem ersten Turnierwochenende nach den NRW-Sommerferien steht fest, dass sowohl am Samstag, 27. August, im Einzel als auch am Sonntag, 28. August, im Doppel neue Gesichter ganz oben auf dem Treppchen stehen werden. Denn bei beiden Ranglistenturnieren wird der bislang in dieser Saison ungeschlagene David Zentarra vom FFC Hagen urlaubsbedingt nicht am Start sein. Und so macht sein Doppelpartner Sven Walter vom TV Lipperode aus der Not eine Tugend und tritt erstmals mit Christopher Zentarra vom FFC Hagen an. Auch das in dieser Saison bislang zweitstärkste Doppel mit…

Weiter
Doppel 

David Zentarra und Sven Walter beherrschen Doppelrangliste

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei – getreu diesem Motto landeten David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode beim dritten Turnier um die deutsche Doppelrangliste der Saison im niedersächsischen Gifhorn den dritten Sieg. Damit untermauerten die amtierenden Vizeeuropameister noch einmal mit Nachdruck ihren Anspruch auf einen Startplatz in dieser Disziplin bei der EM im Oktober in Ungarn. Ohne ernsthaft gefordert zu werden, spazierte das Duo durch die Vorrunde und das Viertelfinale. Im Halbfinale kam es dann zum vermeintlich vorgezogenen Endspiel. Denn in der Runde der besten…

Weiter
Doppel 

David Zentarra und Sven Walter beherrschen Doppelrangliste

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei – getreu diesem Motto landeten David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode beim dritten Turnier um die deutsche Doppelrangliste der Saison im niedersächsischen Gifhorn den dritten Sieg. Damit untermauerten die amtierenden Vizeeuropameister noch einmal mit Nachdruck ihren Anspruch auf einen Startplatz in dieser Disziplin bei der EM im Oktober in Ungarn. Ohne ernsthaft gefordert zu werden, spazierte das Duo durch die Vorrunde und das Viertelfinale. Im Halbfinale kam es dann zum vermeintlich vorgezogenen Endspiel. Denn in der Runde der besten…

Weiter
Doppel 

CP Gifhorn als Gastgeber der DFFB-Doppelranglsite

In der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums am Brandweg im niedersächsischen Gifhorn steigt am Samstag, 11. Juni, ab 10 Uhr das dritte von insgesamt vier DFFB-Doppelranglistenturnieren des Jahres. Gastgeber Chinese Pegasus Gifhorn schickt mit Tarik Kaufmann und Sem Kostrewa sowie Selyan Kaufmann und Eren A.-Oglou gleich zwei Doppel ins Rennen. Topfavoriten sind einmal mehr die Vizeeuropameister David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode, die schon bei den ersten beiden Ranglistenturnieren des Jahres ganz oben auf dem Treppchen standen. Die schärfsten Widersacher dürften einmal mehr die WM-Teilnehmer Philip Kühne…

Weiter
Doppel 

Zweiter Sieg im zweiten Doppel für Zentarra/Walter

Beim zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der noch jungen Saison hießen die Sieger zum zweiten Mal David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode. Die amtierenden Vizeeuropameister blieben einmal mehr im gesamten Turnierverlauf in Lippstadt ungeschlagen, musste lediglich gegen Philipp Greafenstein und Tobias Tochtrop vom TV Lipperode einen Satz abgeben. Im hart umkämpften Finale setzten sich die Nationalspieler gegen Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen mit 21:15, 21:19 durch und untermauerten ihre Führung in der deutschen Rangliste. Platz 3 sicherten sich Philipp Graefenstein und Tobis Tochtrop, die im…

Weiter
Doppel 

Sieg für Zentarra und Walter bei Doppelrangliste

In der WM-Halle von 2001, der Sporthalle Mittelstadt in Hagen, blieben die WM-Teilnehmer David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode bei der ersten DFFB-Doppelrangliste der Saison ungeschlagen. Ohne Satzverlust sicherten sich die amtierenden Vizeeuropameister den Sieg. Rang 2 ging in einem stark besetzten Minifeld an Christopher Zentarra und Stefan Blank (im Bild links) vom FFC Hagen, die die beiden WM-Teilnehmer Philip Kühne (im Bild rechts) von Flying Feet Haspe und Philipp Münzner vom TV Lipperode auf den dritten Platz verweisen konnten. Derweil verpassten Florian Krick vom…

Weiter
Einzel Doppel 

Schwaches Meldeergebnis für deutsche Doppel- und Einzelrangliste

Die Schulferien sind wohl Schuld – am ersten Wochenende der Osterferien verzeichnen die beiden Ranglistenturniere, die am Samstag und Sonntag in der Sporthalle Mittelstadt in Hagen vom FFC Hagen ausgerichtet werden, nur geringen Zuspruch. Für die deutsche Doppelrangliste am 19. März ab 10 Uhr haben lediglich fünf Paare ihrer Meldung abgegeben. Dafür dürfte es trotz der geringen Quantität nicht an Qualität mangeln: Am Start sind die WM-Teilnehmer und Vizeeuropameister David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode. Ihre größten Widersacher dürften die WM-Teilnehmer Philipp Münzner vom TV…

Weiter
Doppel 

Hasper Philip Kühne und Torben Nass erstmals deutsche Meister im Doppel

Alle Medaillen bei den Deutschen Doppelmeisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle blieben in Hagen. Dabei war insbesondere das Endspiel zwischen den WM-Teilnehmern Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe sowie den Vizeeuropameistern Sven Walter vom TV Lipperode und David Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen eine beeindruckende Werbung für den Federfußball. Deutschlands Top-Doppel unterstrichen in einem wahren Herzschlagfinale, das eigentlich keinen Sieger verdient hatte, ihre Extraklasse. Nahezu fehlerfrei agierten beide Doppel, so dass am Ende das Glückspendel ein wenig mehr zu Torben Nass und Philip Kühne ausschlug. Mit 21:19, 24:22 setzten…

Weiter
Doppel 

Doppel aus Hagen und Lippstadt teilen sich vordere Plätze

In der Doppelrangliste blieben in Lippstadt Überraschungen weitgehend aus. Den Sieg verbuchten erwartungsgemäß die amtierenden deutschen Meister David Zentarra (FFC Hagen) und Sven Walter (TV Lipperode), die nach dem knappen 21:18, 21:17 Halbfinalerfolg über Philipp Graefensteinn und Kai Lummer vom TV Lipperode im Finale Sarah Walter und Christopher Zentarra vom FFC Hagen mit 21:16, 21:17 bezwingen konnten. Auf Platz 3 schoben sich Tobias Tochtrop und Leonhard Lukas vom TV Lipperode nach einem 21:16, 21:19 Erfolg im kleinen Finale über Kai Lummer und Philipp Greafenstein. Als Fünfte wurden Daniel und Wolfgang…

Weiter