Einzel 

Ranglistensiege für David Zentarra und Sarah Rüsseler

Mit einem Bruderduell endete der DFFB-Einzelranglistenwettbewerb der Herren in Münster. Im Finale setzte sich David Zentarra vom FFC Hagen mit 21:16, 21:16 gegen seinen Bruder Christopher Zentarra (ebenfalls FFC Hagen) durch. Platz 3 eroberte Sven Walter vom TV Lipperode. Im kleinen Finale kämpfte der Rekordnationalspieler den amtierenden deutschen Einzelmeister Philip Kühne von Flying Feet Haspe mit 19:21, 21:12, 21:8 nieder. Bei den Damen trug sich Sarah Rüsseler vom FFC Hagen vor ihrer Vereinskameradin Kathrin Zentarra in die Siegerliste ein. Platz 3 ging an Patricia Kovacs von Flying Feet Haspe. Ergebnisse…

Weiter
Einzel 

Birgit Woermann und David Zentarra triumphieren im Einzel

Auf große Resonanz stieß das erste DFFB-Einzelranglistenturnier seit dem 28. September 2019. Coronabedingt musste der Deutsche Federfußballbund die Qualifikationswettbewerbe für die Deutsche Meisterschaft fast zweieinhalb Jahre aussetzen. Nun fand in der Karl-Adam-Sporthalle in Hagen-Vorhalle der erste von drei DM-Qualifikationen im Einzel der Damen und Herren statt. Nicht zu stoppen war dabei David Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen. Der Europameister von 2014 verwies den amtierenden deutschen Meister Philip Kühne von Flying Feet Haspe und seinen jüngeren Bruder Christopher Zentarra vom FFC Hagen auf die Plätze zwei und drei. Bei den Damen…

Weiter
Einzel 

DFFB-Einzelrangliste geht an Birgit Woermann und David Zentarra

David Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen war beim ersten DFFB-Einzelranglistenwettbewerb des Jahres 2022 in der Karl-Adam-Sporthalle in Hagen nicht zu schlagen. Im Finale setzte er sich klar gegen den amtierenden deutschen Einzelmeister Philip Kühne von Flying Feet Haspe mit 21:15, 21:16 durch und trug sich in die Siegerliste ein. Im Spiel um Platz 3 behielt Christopher Zentarra vom FFC Hagen mit 21:19 , 21:13 die Oberhand gegen Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode. Bei den Damen feierte Birgit Woermann erstmals den Gesamtsieg in einem DFFB-Ranglistenwettbewerb. Die Nationalspielerin aus Reihen der…

Weiter
Philip Kühne - Copyright Karsten-Thilo Raab Einzel 

DM-Kronen für Rüsseler und Kühne

Die deutschen Einzelmeisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle avancierten zum Triumphlauf der Hagener Federfußballer. Mit Ausnahme der Bronzemedaille bei den Damen konnten alle Podestplätze mit Spielerinnen und Spielern aus der Volmestadt besetzt werden. Bei den Damen trug sich Sarah Rüsseler vom FFC Hagen vor den Nationalspielerinnen Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe und Birgit Woermann von der TG Münster in der Siegerliste ein. Titelträger bei den Herren wurde Philip Kühne (Bild oben) von Flying Feet Haspe vor seinem Vereinskollegen Torben Nass und David Zentarra vom FFC Hagen. Im Anschluss an die Vorrunde…

Weiter
Einzel 

Philip Kühne gewinnt den Titel bei der Einzel-DM

In einem engen Finale zweier nahezu ebenbürtiger Konkurrenten gewann Philip Kühne von Flying Feet Haspe bei den Deutschen Meisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen den Titel im Herren-Einzel durch einen hart umkämpften 21:18, 15:21, 21:19 Erfolg über seinen Doppelpartner Torben Nass von Flying Feet Haspe. Bronze ging im Brüderduell an David Zentarra vom FFC Hagen durch ein 21:19, 21:12 im kleinen Finale über Christopher Zentarra vom FFC Hagen. Bericht folgt.

Weiter
Einzel-DM 2021 - Copyright Karsten-Thilo Raab Einzel 

Sarah Rüsseler neue deutsche Einzelmeisterin

Im Jahr 2017 hatte Sarah Rüsseler letztmalig an den Deutschen Einzelmeisterschaften teilgenommen. Jetzt meldete sich die 126-fache Nationalspielerin eindrucksvoll zurück und sicherte sich bei den Deutschen Meisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen die nationale Krone nach einem souveränen 21:9, 21:15 Erfolg über Titelverteidigerin Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe. Bronze sicherte sich im Duell der WM-Teilnehmerinnen Birgit Woermann von der TG Münster durch einen 21:17, 22:20 Erfolg im kleinen Finale über Kathrin Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen. Bericht folgt.

Weiter
Einzel 

David Zentarra entscheidet Einzelkonkurrenz

David Zentarra heißt der erste Einzelsieger in 2021. Im Finale des offenen DFFB-Wettbewerbs in der Vorhaller Karl-Adam-Halle setzte sich der Nationalspieler aus Reihen des FFC Hagen mit 20:22, 21:19, 21:15 gegen Torben Nass von Flying Feet Haspe durch. Rang 3 erkämpfte Christopher Zentarra vom FFC Hagen durch ein 17:21, 21:14, 21:17 im kleinen Finale über Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Im Viertelfinale wurde Thore Riepe von Flying Feet Haspe von David Zentarra klar mit 21:8, 21:4 entzaubert. Im Halbfinale musste sich der Nationalspieler deutlich mehr strecken, um Philip Kühne…

Weiter
Einzel 

Franziska Oberlies und David Zentarra neue deutsche Einzelmeister

Der herausragende deutsche Federfußballer des Jahres 2019 hat seine bemerkenswerte Leistung selber gekrönt: Bei den deutschen Einzelmeisterschaften in Wuppertal sicherte sich David Zentarra vom FFC Hagen den Titel im Einzel. Im Endspiel setzte er sich denkbar knapp gegen seinen jüngeren Bruder Christopher Zentarra durch und holte seinen nunmehr sechsten Einzeltitel.Deutsche Meisterin im Damen-Einzel wurde erstmals die Hasperin Franziska Oberlies, die in der aktuellen Saison für den TV Lipperode aufgelaufen ist. Für David Zentarra schloss sich im Bergischen ein Kreis. Nach mehr als zweijähriger Zwangspause aufgrund einer schweren Knieverletzung meldete sich…

Weiter
Einzel 

David Zentarra weiter in Galaform

Die Form, in der sich David Zentarra (Bild oben) seit seinem Comeback im Februar präsentiert, ist schlicht grandios. Der Europameister von 2014 trumpft nach seinen schweren Knieverletzung und fast zweijähriger Zwangspause bärenstark auf. Beim dritten DFFB-Einzelranglistenturnier der Saison trug sich der 27-jährige aus Reihen des gastgebenden FFC Hagen zum dritten Mal souverän in die Siegerliste ein und steht unangefochten auf Platz 1 der deutschen Rangliste. Platz 2 ging an seinen jüngeren Bruder Christopher Zentarra vor dem deutschen Einzelmeister Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Bei den Damen wurde Nationalspielerin Franziska…

Weiter
David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab Einzel 

David Zentarra abermals im Einzel nicht zu bezwingen

Ausgerechnet in der Halle, in der er sich vor rund zweieinhalb Jahren eine folgenschwere Knieverletzung zuzog, lief David Zentarra vom FFC Hagen einmal mehr zu Galaform auf. Beim zweiten Turnier des Jahres um die deutsche Einzelrangliste in der Sporthalle an der Ostendorfallee in Lippstadt feierte der Europameister von 2014 seinen zweiten Sieg – und dies in überlegener Manier. In einem über weite Strecken einseitigen Finale verwies er – wie vor rund einem Monat – abermals Torben Nass von Flying Feet Haspe auf den zweiten Platz. Bronze sicherte sich Philip Kühne…

Weiter