Sie sind hier
Nationalteam International 

Aufgebot für WM in Hongkong steht fest

Ungewöhnlich früh musste der Deutsche Federfußballbund das Aufgebot für die Weltmeisterschaft vom 21. bis 28. Juli in Hongkong benennen, da der Meldeschluss gemäß Beschluss des Weltverbandes ISF bereits auf den 31. März datiert wurde. Bei den Damen wurden – nachdem die 126-fache Nationalspielerin Sarah Rüsseler vom FFC Hagen vorzeitig ihren WM-Verzicht erklärt hatte – fünf Spielerinnen nominiert. Neben den langjährigen Stützen Lina Marie Kurenbach (Bild oben) von Flying Feet Haspe und Tanja Schlette vom TV Lipperode feiert Silke Weustermann vom Cronenberger BC ihr Comeback im Nationalteam. Erstmals berufen wurde hingegen…

Weiter
International 

FFC Hagen richtet im Oktober die German Open aus

Nach sechsjähriger Pause finden erstmals wieder die German Open, die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Federfußball statt. Gastgeber bei der nunmehr 14. Auflage der Titelkämpfe ist der FFC Hagen. Gespielt wird vom 28. bis 30. Oktober 2017 in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen. Neben einem Mannschaftswettbewerb ist auch eine Doppelkonkurrenz geplant. Der FFC Hagen war übrigens 1994 auch der Gastgeber der allerersten German Open, die bislang sieben Mal in der Volmestadt über die Bühne gingen. Nachstehend eine Übersicht über die bisherigen German Open: 1994 in Hagen- Gastgeber FFC Hagen 1995 in Lippstadt –…

Weiter
International 

Weltmeisterschaft in Hongkong terminiert

Der Federfußball-Weltverband, die International Shuttlecock Federation, hat nun die Termine für die 9. Weltmeisterschaft bekannt gegeben. Vom 21. bis 28. Juli steigt die WM in Hongkong. Pro Nation dürfen je sechs Spielerinnen und Spieler für die Welttitelkämpfe in der chinesischen Sonderverwaltungszone gemeldet werden. Hinzu kommen ein Delegationsleiter, zwei Trainer und ein Schiedsrichter. Gemäß Zeitplan sind der 21. und 28. Juli die An- und Abreisetage. Am 22. Juli sind Trainingseinheiten sowie die Schiedsrichterbesprechung und das Technical Meeting vorgesehen, bevor am 23. Juli dann die Eröffnungsfeier steigt. Anschließend beginnen die Wettbewerbe in den…

Weiter
International 

Federfußball-Motor János Féher feiert 65. Geburtstag

Im Oktober war er zuletzt in Hagen, um am Jubiläumsturnier zum 25. Bestehen des FFC Hagen teilzunehmen. Hier erkämpfte er mit der Mannschaft aus Újszász den dritten Platz. Wenige Woche später stand er dann als Organisator der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek im Fokus. Die Rede ist von János Féher. Der Ungarn János Féher, seit Jahr und Tag einer der wichtigsten Antriebsfedern des Federfußballs in Europa, vollendet am Samstag, 3. Dezember 2016, das 65. Lebensjahr. Der Deutsche Federfußballbund gratuliert seinem guten Freund János Féher auf diesem Wege ganz herzlich und wünscht alles Gute – vor…

Weiter
International 

Bildnachlese zum Jubiläumsturnier des FFC Hagen

Das Jubiläumsturnier des FFC Hagen ist zwar schon ein paar Tage her. Umso schöner, dass Alexandre Mariottini nun noch einige wunderbare Schnappschüsse von der Veranstaltung in der Käthe-Kollwitz-Halle in Hagen zur Verfügung stellte. Impressionen vom Doppelwettbewerb am 1. Oktober 2016 Schwarzweiß-Impressionen von beiden Turniertagen Impressionen vom Mannschaftswettbewerb am 2. Oktober 2016

Weiter
International 

French Open im Mai erstmals in Chartres

France Plumfoot, der französische Federfußballbund, hat einen neuen Austragungsort für die French Open gefunden. Die nunmehr neunte Auflage der internationalen französischen Meisterschaft findet vom 6. bis 8. Mai nicht wie bisher in Canteleu, sondern in Chartres, rund 90 Kilometer südwestlich von Paris statt. Weithin sichtbares Wahrzeichen der  38.000-Seelen-Gemeinde im Départements Eure-et-Loir ist die Kathedrale Notre-Dame de Chartres, die 1979 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Neu ist auch das von den Franzosen angebotene All-inclusive-Paket, das für 38 Euro pro Tag und Teilnehmer neben der Übernachtung Frühstück, Mittag- und Abendessen umfasst. Hinzu…

Weiter
Nationalteam International 

Stimmungsvolle Bildnachlese zur EM

Alexandre Mariottini hat während der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek wieder einmal tolle, ausdrucksstarke Momentaufnahmen erstellt und diese dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.  Hier einige der schönsten Fotos der deutschen Nationalmannschaft um Lina Marie Kurenbach (Bild), Franziska Oberlies, Torben Nass, Christopher Zentarra, Stefan Blank, Sven Walter, Philipp Münzner, Philipp Grafenstein und David Zentarra: Bilder mit der deutschen Nationalmannschaft  Schwarzweißaufnahmen der EM Bilder der „nicht-deutschen“ EM-Teilnehmer

Weiter
International 

DFFB erwägt Europameisterschaft 2018 auszurichten

Am Rande der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek fand auch die turnusmäßige Sitzung des europäischen Dachverbandes, der Shuttlecock Federation of Europe, statt. Dabei musste sich der SFE-Vorstand ob der nach wie vor mangelhaften Kommunikation mit den nationalen Verbänden herber Kritik aussetzen. Auch der nicht mehr gepflegte Internetauftritt der SFE war Anlass für massive Kritik. Hier will die SFE schnell Abhilfe schaffen. Kritisch hinterfragt wurden auch die hohen Teilnahmekosten für die WM 2017 in Hongkong mit rund 590 US-Dollar pro Kopf für Übernachtung, Verpflegung und Transport vor Ort. Hinzu kommen die Anreisekosten….

Weiter
Nationalteam International 

Finale furioso bei der Federfußball-EM

Auf drei Medaillen hatten die deutschen Federfußballer bei der Europameisterschaft im ungarischen Kistelek gehofft. Am Ende wurden es gar fünf – und eine davon sogar golden. Denn am Finaltag der EM sorgte Torben Nass von Flying Feet Haspe noch getreu dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ für einen besonderen Glanzpunkt: der Student deklassierte im Endspiel des Einzels den ungarischen Rekord-Europameister Gabor Toth mit 21:12 und 21:18 und setzte sich die kontinentale Krone auf. Bei den Damen reicht es für Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe nicht zum Edelmetall. Sie…

Weiter