DFFB-News 

DFFB nun mit eigenem Instagram-Auftritt

Der Deutsche Federfußballbund erweitert seine Social-Media-Aktivitäten. Neben den bewährten Facebook-, Twitter– und YouTube-Kanälen, die über den FFC Hagen koordiniert werden, gibt es nun auch einen eigenen Instagram-Auftritt. In der Aufbauphase stellt der DFFB hier zunächst einige Bilder und Videos aus der Federfußball-Historie ein. Natürlich darf dabei künftig ein Blick auf das aktuelle Geschehen nicht fehlen, auch wenn der Spielbetrieb derzeit coronabedingt auf unbestimmte Zeit ruht. Doch noch ist das Archiv mehr als gefüllt. Und – so viel sei schon einmal verraten – mancher kuriose Schnappschuss ist auch dabei. Zu erreichen ist die Instagram-Seite des DFFB unter https://www.instagram.com/federfussballbund/

Weitere interessante Beiträge