Federfußballer bei den Ruhr Games aktiv

Der FFC Hagen bringt sich vom 15. bis 18. Juni in Ruhr Games 2017 ein. Das internationale Nachwuchssportfest steigt in Hagen, Dortmund und Hamm, wobei die Sportwettbewerbe schwerpunktmäßig am Hagener Ischeland ausgetragen werden. Erwartet werden nicht weniger als 5.600 Aktive aus 28 Nationen, die sich in 17 Sportarten messen.

Der FFC Hagen wird sich bei den Ruhr Games in das Rahmenprogramm einbringen, um den Federfußball als Sportart vorzustellen und mit Hilfe von Mitmachaktionen zu bewerben. So wir während der Ruhr Games täglich von 10 bis 17 Uhr ein Infostand eingerichtet. Dazu gibt es eine Outdoor-Spielfläche für Mitmach-Aktionen und Vorführungen.

Am Freitag, 16. Juni, wird der FFC Hagen zudem im Rahmen der großen Hagener Sportnacht ab ca. 19.30 Uhr vor rund erwarteten 500 Zuschauern auch die Möglichkeit haben, sich und die Sportart bei einem knapp zehnminütigen Auftritt in der Halle am Ischeland einem größeren Publikum zu präsentieren.

Am Samstag, 17. Juni, besteht dann nochmal die Gelegenheit, zwischen den Basketball-Finalspielen kleinere Demonstrationen der Sportart zu geben. Die genaue Uhrzeit, Anzahl und Dauer der Wettkampfpausen steht noch nicht fest.