Jugend 

FFC doppelt Spitze bei Jugendranglisten

Den ersten Platz der Einzelrangliste männliche Jugend hat schon oft ein Spieler des Federfußballclubs Hagen innegehabt. Seit dem dritten Federfußball-Ranglistenturnier der Saison für Mädchen und Jungen ist aber auch der „Platz an der Sonne“ beim weiblichen Nachwuchs in den Händen einer FFC-Spielerin. Die FFC-„Doppelspitze“ komplettierte Lea Bekker. Sie erreichte zwar nur den zweiten Platz hinter Stella Söffler (TuS Hilden). Jedoch genügten ihre gesammelten Punkte, um Söfflers Vereinskameradin Manon Möller von Rang eins der Rangliste zu verdrängen. Der dritte Platz beim Hasper Turnier erreichte Linda Sommer (ebenfalls FFC Hagen).

Beim Einzelturnier der männlichen Jugend hielt Christopher Zentarra die FFC-Fahne hoch. Der Spitzenreiter der Rangliste platzierte sich vor dem Wuppertaler Noah Wilke, der Zentarra allerdings im Finale des Turniers in den dritten Satz zwang, Torben Stecker vom TuS Hilden und Christopher Berges, einem weiteren Jugendlichen des Cronenberger BC aus Wuppertal.

Weitere interessante Beiträge