Bundesliga 

FFC Hagen 2 und CP Gifhorn 2 bejubeln Bundesligaaufstieg

In der 2. Bundesliga blieb der FFC Hagen 2 beim Saisonkehraus in Lippstadt hoch konzentriert. Mit fünf ungefährdeten Zweisatz-Siegen verteidigten Florian Krick, Karsten-Thilo Raab und Michael Dombrowska den Platz an der Sonne und bejubelten als Meister nach nur einer Saison den direkten Wiederaufstieg in das nationale Oberhaus. Begleitet werden die Volmestädter von CP Gifhorn 2 um Eren A.-Oglou, Janina Kolmer und Ronny Helmut, die sich den zweiten Aufstiegsplatz vor dem Cronenberger BC 2 um Robert Dienemann, Marius Koch und Zijang Feng sicherten. Vierter wurde der ersatzgeschwächte FFC Hagen 3 mit Kathrin Schlomm, Marius Stupp und Thomas Lam. Die TG Münster 2 um Manuel Messing und Hendrik Niederholz schob sich auf Platz 5 im Gesamtklassement vor Neuling TV Bühlertal um Andras Malik. Derweil landete der FFC Hagen 4 um Ex-Nationalspieler Olaf Völzmann, Carolin Hildebrand und Andre Lange auf Rang 7 vor dem Cronberger BC 3 um Rekord-Nationalspielerin Silke Weustermann, CP Gifhorn 3 um Georgios Koriniotis und Vanessa Deutschendorf sowie den Nachwuchsteams TV Lipperode 3 um Anne Weber, Ute Reichel und Luke Winterton und TV Lipperode 4 mit Amelie Weber, Aaron Driver und Zoe Reichel.

Weitere interessante Beiträge