Ranglistenspitze wird in Vorhalle neu gemischt

Schon vor dem ersten Turnierwochenende nach den NRW-Sommerferien steht fest, dass sowohl am Samstag, 27. August, im Einzel als auch am Sonntag, 28. August, im Doppel neue Gesichter ganz oben auf dem Treppchen stehen werden. Denn bei beiden Ranglistenturnieren wird der bislang in dieser Saison ungeschlagene David Zentarra vom FFC Hagen urlaubsbedingt nicht am Start sein. Und so macht sein Doppelpartner Sven Walter vom TV Lipperode aus der Not eine Tugend und tritt erstmals mit Christopher Zentarra vom FFC Hagen an.

Auch das in dieser Saison bislang zweitstärkste Doppel mit Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe wird nicht in gewohnter Aufstellung auflaufen. Torben Nass versucht sein Glück an der Seite von Lina Kurenbach (auch um zu testen, ob dies eine Option für das Mixed-Doppel bei der EM in Ungarn ist) und Philip Kühne startet gemeinsam mit Wolfgang Nass. Um die vorderen Plätze dürften auch Noah Wilke und Christopher Berges vom Cronenberger BC sowie Philipp Graefenstein und Tobias Tochtrop vom TV Lipperode mitspielen. Neuland betritt auch Philipp Münzner vom TV Lipperode, der erstmals an der Seite von Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe antritt, um ebenfalls die EM-Chancen auszuloten.

Allenfalls Außenseiterchancen besitzen vermutlich Silke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC, Frida Varga vom FFC Hagen und Nora Henneböle vom TV Lipperode sowie die beiden Neulinge Patricia Kovacs und Thore Riepe aus Haspe.

Ausgetragen wird die Doppelrangliste am Samstag ab 10 Uhr in der Karl-Adam-Sporthalle in Hagen-Vorhalle. Tags darauf richtet Flying Feet Haspe dann an gleicher Stelle ab 10 Uhr die deutsche Einzelrangliste aus. Auch hier fehlt David Zentarra. Um den Platz an der Sonne dürften sich entsprechend Torben Nass, Philip Kühne, Philipp Münzner, Noah Wilke sowie Sven Walter streiten. Um einen Platz unter den Top 10 kämpfen daneben die Wuppertaler Christopher Berges, Christian Weustermann und Robert Dienemann, Karsten-Thilo Raab vom FFC Hagen, Philipp Graefenstein vom TV Lipperode, Marcel Scheffel von Flying Feet Haspe sowie Thore Riepe.

Bei den Damen tritt Ex-Nationalspielerin Silke Weustermann (Bild) erstmals seit Jahren wieder an und dürfte die größte Widersacherin für die Ranglistenerste Sarah Rüsseler vom FFC Hagen sein. Dahinter kämpfen Franziska Schönfeld und Lina Kurenbach sowie Patricia Kovacs um die Top-Platzierungen.  (Foto Karsten-Thilo Raab)