Bundesliga 2017 FFC Hagen - Cronenberger BC - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Rahmenspielplan für die Bundesligen vorgestellt

Mit Blick auf die neue Spielzeit hat DFFB-Ligawart Philipp Münzner nun den Rahmenspielplan für die vier Rundenspieltage der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga in der Saison 2018 bekannt gegeben. Los geht es am 18. März 2018 in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen, wo der FFC Hagen als Gastgeber fungiert. Der 2. Spieltag wird am 22. April 2018 in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums in Gifhorn ausgetragen. Gastgeber ist hier CP Gifhorn. Der dritte Rundenspieltag ist am 17. Juni in der Sporthalle des  Nikolai Berufskollegs in Lippstadt geplant. Gastgeber ist der TV Lipperode. Das Saisonfinale steigt…

Weiter
Aktuelles DFFB-News 

Terminplan für 2018 füllt sich weiter

Mehr und mehr nimmt die Saison 2018 mit Blick auf die Turnierplanung Konturen an. Chinese Pegasus Gifhorn fungiert am vierten April-Wochenende wieder Gastgeber. Dabei wird zunächst am Samstag, 21. April 2018, die DFFB-Doppelrangliste ausgetragen. Tags darauf steigt dann ein Rundenspieltag der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga. Beginn ist jeweils um 10 Uhr in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasium am Brandweg 2 in Gifhorn.

Weiter
Torben Nass - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Ligeneinteilung für die Saison 2018 steht fest

Der positive Trend setzt sich auch in der Ligeneinteilung für die Saison 2018 fort. Neu hinzu kommt die TG Münster mit gleich zwei Mannschaften in der 2. Bundesliga. Auch CP Gifhorn und der TV Lipperode schicken jeweils eine zusätzliche Mannschaft ins Rennen. Nachdem der TV Lipperode 3 als Meister der 2. Bundesliga auf den Aufstieg verzichtete und alle anderen Nachrücker abwinkten, tritt der FFC Hagen 2, der eigentlich sportlich abgestiegen war, in der kommenden Spielzeit dorch in der Bundesliga an. Einziger Neuling im nationalen Oberhaus ist damit CP Gifhorn 2 mit…

Weiter
Danilo Hatzfeld - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Aufstiegsjubel in Lippstadt und Gifhorn

Viele spannender hätte wohl selbst Krimi-Altmeister Alfred Hitchcock den Showdown beim Saisonfinale der 2. Bundesliga nicht konstruieren können. Vor der letzten Spielrunde in der Karl-Adam-Halle in Hagen-Vorhalle waren gleich vier Teams gleich auf und kämpften um die Meisterschaft sowie die beiden Aufstiegsplätze zur Bundesliga. Dabei hatte der TV Lipperode 3 das bessere Ende für sich. Das Team um Kai Sauermann, Danilo Hatzfeld (Bild oben) und Lukas Leonhard bezwang zunächst FFC Hagen 4 klar 21:9, 21:4 und siegte danach ebenso mühelos 21:7, 21:7 über den Cronenberger BC 2, um anschließend den…

Weiter
DFFB-News 

Weitere Termine für 2017 bestätigt

Der Terminplan für die Saison 2017 ist nun mit Ausnahme der Deutschen Einzelmeisterschaft komplett. Diese will Flying Feet Haspe ausrichten – Ort und Zeit sind jedoch noch offen. Fest steht unterdessen, dass die weibliche und männliche Jugend am 23. September – parallel zu den Senioren der Altersklasse Ü35 – im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal ihre nationalen Titelträger ermittelt. Am 7. Oktober steigt dann in der Karl-Adam-Hall in Hagen-Vorhalle das letzte von vier DFFB-Einzelranglistenturnieren und tags darauf an gleicher Stelle das Finale der Bundesliga und 2. Bundesliga. Alle Termine auf einen…

Weiter
Bundesliga 

2. Bundesliga: Lipperode und Cronenberg an der Spitze

Die weiße Weste konnte beim ersten Rundenspieltag der 2. Bundesliga in Lippstadt kein Team bewahren. Und doch konnten sich der TV Lipperode 3 und der Cronenberger BC 2 eine gute Ausgangslage im Rennen um die Meisterschaft und die beiden Aufstiegsplätze zur Bundesliga verschaffen. Die gastgebenden Lippstädter mit Kai Sauermann, Jens Eckernkemper, Danilo Hatzfeld und Lukas Leonhard erwischte es dabei erst im letzten von fünf Spielen beim 20:22, 18:21 gegen CP Gifhorn. Zuvor hatte das Quartett sichere Siege gegen FFC Hagen 4 (21:6, 21:7), den Cronenberger BC 2 (21:8, 21:16), FFC Hagen 3…

Weiter
Bundesliga 

Ligeneinteilung für Bundesligasaison 2017 steht fest

In der Saison 2017 wird die Bundesliga wieder auf acht Mannschaften reduziert. Favorit ist einmal mehr Titelverteidiger FFC Hagen um David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max Duchene. Größte Widersacher des 18-maligen deutschen Mannschaftsmeister dürften abermals Flying Feet Haspe um Europameister Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel sowie der TV Lipperode mit Philipp Münzner, Sven Walter und Philipp Graefenstein sein. Der Vorjahresvierte CP Gifhorn schickt ein Tema mit Eren A.-Oglou,  Sem Kostrewa und Maria Zachou ins Rennen; der Croneberger BC vertraut auf Christian Weustermann, Noah Wilke und Christopher Berges. Und…

Weiter
Bundesliga 

2. Liga: FF Haspe II schafft vorzeitig Aufstieg

Nach dem vergangenen Wochenende steht Flying Feet Haspe II als Aufsteiger in die 1. Federfußball-Bundesliga fest. Die Hasper blieben ungeschlagen und dürfen damit bereits vor dem letzten Spieltag die Meisterschaft in Liga 2 feiern. Das Team mit Daniel Nass, Wolfgang Nass, Maximilian Duchene und Rubens Romanello fuhr drei ungefährdete Siege gegen Chin Woo Bochum II (21:15, 21:15), Flying Feet Haspe IV (21:11, 21:7) sowie den FFC Hagen III (21:5, 21:8) ein. Zwei weitere kamen kampflos hinzu, da der BC Darmstadt und der TV Lipperode IV nicht antreten konnten. Beste Chancen…

Weiter
Bundesliga 

Haspe nach Derbysieg neuer Tabellenführer

Für Rekordmeister FFC Hagen scheint der Kampf um den angestrebten zehnten DM-Titel in Folge und den 16. insgesamt alles andere als ein Selbstläufer zu werden. Denn nach dem Rundenspieltag der Federfußball-Bundesliga in Lippstadt rangiert der Titelverteidiger nun mit zwei Zählern Rückstand auf den neuen Spitzenreiter Flying Feet Haspe auf Rang 2. Während der FFC bei noch acht ausstehenden Spielen die Meisterschaft noch nicht abgeschrieben hat, haben es die Hasper nun in der eigenen Hand, mit blühend weißer Weste dem ersten DM-Titel der Vereinsgeschichte entgegen zu streben. Gleich im ersten Spiel…

Weiter
Bundesliga 

Zum Bundesliga-Auftakt: Hagener Teams im Gleichschritt an der Spitze

Zum Saisonauftakt in der Federfußball-Bundesliga haderte Gastgeber TV Lipperode am ersten Rundenspieltag nicht nur mit Glücksgöttin Fortuna, sondern vor allem mit dem Pech in den Topspielen gegen den deutschen Meister FFC Hagen und dessen Lokalrivalen Flying Feet Haspe. Während die beiden Teams aus der Volmestadt in allen vier Begegnungen des Tages ungeschlagen blieben, mussten sich die Lippstädter gegen eben diese jeweils knapp geschlagen geben. So leisteten Sven Walter, Philipp Münzner und Philipp Graefenstein gegen den FFC Hagen erbitterten Widerstand, mussten sich aber am Ende unglücklich 21:15, 19:21, 17:21 geschlagen geben.…

Weiter