Scheffel-Münzner - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Flying Feet Haspe zum zweiten Mal deutscher Meister

Riesenjubel bei Flying Feet Haspe! Zum zweiten Mal nach 2013 konnten sich Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel zum Abschluss der Bundesligasaison in der Vorhaller Karl-Adam-Halle die deutsche Mannschaftsmeisterschaft sichern. Vizemeister wurde der TV Lipperode, während sich der ersatzgeschwächte Rekordmeister FFC Hagen mit DM-Bronze bescheiden musste. Am letzten der vier Rundenspieltage sorgten die Hasper früh für die Entscheidung im Titelkampf. Nach dem lockeren 21:12, 21:11 über den FFC Hagen 2 setzten sich Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel im Spitzenspiel klar gegen Verfolger TV Lipperode 21:10, 21:19 durch….

Weiter
Danilo Hatzfeld - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Aufstiegsjubel in Lippstadt und Gifhorn

Viele spannender hätte wohl selbst Krimi-Altmeister Alfred Hitchcock den Showdown beim Saisonfinale der 2. Bundesliga nicht konstruieren können. Vor der letzten Spielrunde in der Karl-Adam-Halle in Hagen-Vorhalle waren gleich vier Teams gleich auf und kämpften um die Meisterschaft sowie die beiden Aufstiegsplätze zur Bundesliga. Dabei hatte der TV Lipperode 3 das bessere Ende für sich. Das Team um Kai Sauermann, Danilo Hatzfeld (Bild oben) und Lukas Leonhard bezwang zunächst FFC Hagen 4 klar 21:9, 21:4 und siegte danach ebenso mühelos 21:7, 21:7 über den Cronenberger BC 2, um anschließend den…

Weiter
DFFB-News 

Weitere Termine für 2017 bestätigt

Der Terminplan für die Saison 2017 ist nun mit Ausnahme der Deutschen Einzelmeisterschaft komplett. Diese will Flying Feet Haspe ausrichten – Ort und Zeit sind jedoch noch offen. Fest steht unterdessen, dass die weibliche und männliche Jugend am 23. September – parallel zu den Senioren der Altersklasse Ü35 – im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal ihre nationalen Titelträger ermittelt. Am 7. Oktober steigt dann in der Karl-Adam-Hall in Hagen-Vorhalle das letzte von vier DFFB-Einzelranglistenturnieren und tags darauf an gleicher Stelle das Finale der Bundesliga und 2. Bundesliga. Alle Termine auf einen…

Weiter
Bundesliga 

Meisterschaftszug rollt ohne FFC Hagen

Fakten wurden beim dritten von vier Rundenspieltagen der Federfußball-Bundesliga im niedersächsischen Gifhorn geschaffen. Zum einen steht wohl so gut wie fest, dass der FFC Hagen in diesem Jahr nicht zum 19. Mal deutscher Mannschaftsmeister werden wird. Zum anderen steht fest, dass die zweite Mannschaft des FFC Hagen das nationale Oberhaus wohl verlassen muss. Derweil kann Flying Feet Haspe den Meistersekt schon mal kühl legen. Das Nationalmannschaftstrio mit Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Nach einem mühelosen 21:13, 21:12 Erfolg über den Cronenberger BC…

Weiter
Bundesliga 

Haspe macht wichtigen Schritt Richtung Meisterschaft

Die Wahrscheinlichkeit, dass Titelverteidiger FFC Hagen in dieser Saison die 19. Deutsche Meisterschaft feiern kann, ist nach dem zweiten von vier Rundenspieltagen der Federfußball-Bundesliga stark gesunken. Zwar konnte der deutsche Rekordmeister erstmals seit neun Monaten wieder auf den lange am Knie verletzten Einzel-Europameister von 2014, David Zentarra, zurückgreifen, dennoch ging das Gipfeltreffen gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Flying Feet Haspe in zwei hart umkämpften Sätzen denkbar unglücklich 23:25, 19:21 verloren. „Ich bin einfach noch ein gutes Stück von der Normalform entfernt“, haderte David Zentarra mit seiner noch fehlenden Schnelligkeit. Auch vermag…

Weiter
Bundesliga 

Lipperode und Haspe marschieren an der Spitze

Für Titelverteidiger FFC Hagen fiel der Start in die neue Bundesliga-Saison in Lippstadt erwartungsgemäß eher durchwachsen aus. Zu groß waren die Personalprobleme vor dem ersten Rundenspieltag. Die erste Mannschaft musste mit dem am Knie verletzten Europameister David Zentarra und Nationalspieler Stefan Blank (Urlaub) gleich zwei Stammkräfte ersetzen. Und dem FFC Hagen 2 fehlte mit Florian Krick (Urlaub) der Hauptangriffsspieler. Entsprechend wurde aus der Not eine Tugend gemacht. Die Routiniers Olaf Völzmann und Karsten-Thilo Raab mussten abwechselnd in beiden Mannschaften ran, während die Nachwuchstalente Arne Twer und Thomas Lam in der…

Weiter
Bundesliga 

Ligeneinteilung für Bundesligasaison 2017 steht fest

In der Saison 2017 wird die Bundesliga wieder auf acht Mannschaften reduziert. Favorit ist einmal mehr Titelverteidiger FFC Hagen um David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max Duchene. Größte Widersacher des 18-maligen deutschen Mannschaftsmeister dürften abermals Flying Feet Haspe um Europameister Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel sowie der TV Lipperode mit Philipp Münzner, Sven Walter und Philipp Graefenstein sein. Der Vorjahresvierte CP Gifhorn schickt ein Tema mit Eren A.-Oglou,  Sem Kostrewa und Maria Zachou ins Rennen; der Croneberger BC vertraut auf Christian Weustermann, Noah Wilke und Christopher Berges. Und…

Weiter
Aktuelles Bundesliga 

Herzschlagfinale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft

Ganz unfreiwillig hat der FFC Hagen beim Saisonfinale der Federfußball-Bundesliga und damit im Kampf um die deutsche Meisterschaft noch einmal für Spannung gesorgt. Nach dem lockeren 21:5, 21:4 gegen den FFC Hagen 3 und dem mühelosen 21:14, 21:10 gegen den TV Lipperode 3 schien im Spitzenspiel gegen Verfolger Flying Feet Haspe alles nach Plan zu verlaufen. Mit 21:18 sicherte sich der Titelverteidiger den ersten Durchgang. Doch im zweiten Durchgang verdrehte sich Europameister David Zentarra beim Stande von 6:5 das Knie und schied verletzt aus. Ohne ihren Hauptangreifer mussten Stefan Blank,…

Weiter
Aktuelles Bundesliga 

FFC Hagen gewinnt DM-Titel vor FF Haspe und TV Lipperode

Was für ein Saisonfinale der Bundesliga in Lippstadt: Am letzten Rundenspieltag sorgte Titelverteidiger FFC Hagen noch einmal ungewollt für Spannung im Rennen um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Im Spitzenspiel gegen Verfolger Flying Feet Haspe schien nach dem 21:18 im ersten Satz alles nach Plan zu verlaufen. Doch im zweiten Durchgang verdrehte sich Europameister David Zentarra beim Stande von 6:5 das Knie und schied verletzt aus. Ohne ihren Hauptangreifer mussten Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max Duchene dann den zweiten Durchgang mit 17:21 abgeben. Und auch im dritten Satz hatten die Hasper…

Weiter