Andras Malik - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

FFC-Teams in Bundesliga und 2. Bundesliga an der Spitze

In der Federfußball-Bundesliga bleibt der FFC Hagen nach dem zweiten von vier Rundenspieltagen weiter ungeschlagen und damit klar auf Meisterschaftskurs. In der heimischen Käthe-Kollwitz-Sporthalle bezwangen David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max Duchene zunächst den TV Lipperode 2 locker 21:6, 21:7 sowie Vizemeister TV Lipperode mit 21:13, 21:15. Auch das Spitzenspiel gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen deutschen Meister Flying Feet Haspe entschied das FFC-Quartett souverän mit 21:14, 21:16 für sich. Einziger ernsthafter Verfolger mit zwei Zählern Rückstand bleiben dennoch jene Hasper. Das Trio um Philip Kühne, Torben Nass…

Weiter
FFC Hagen - Münster - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Flying Feet Haspe und FFC Hagen mit weißer Weste

Nach dem ersten von vier Rundenspieltagen der Federfußball-Bundesliga stehen die Lokalrivalen Flying Feet Haspe und FFC Hagen ungeschlagen an der Tabellensitze. In der heimischen Käthe-Kollwitz-Halle gab sich Gastgeber FFC Hagen um David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max Duchene keine Blöße. Nacheinander wurden CP Gifhorn (21:7, 21:18), Flying Feet Haspe 2 (21:12, 21:10), CBC Wuppertal (21:15, 21:18) und die TG Münster (21.6, 21:7) bezwungen. Der deutsche Meister Flying Feet Haspe um Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel bezwang den TV Lipperode 2 (21:7, 21:18), CP Gifhorn (21:10, 21:10),…

Weiter
Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Spielplan für die Bundesliga und 2. Bundesliga steht fest

Mit Blick auf den ersten Rundenspieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga am 7. April 2019 in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen hat der Deutsche Federfußballbund nun die neuen Spielpläne für die beiden höchsten deutschen Spielklassen bekanntgegeben. Wie in den Jahren zuvor spielen die Bundesliga und 2. Bundesliga abwechselnd, wobei auch einige Zweitligaspiele parallel zur Bundesliga ausgetragen werden. Die Bundesliga trägt künftig nur drei Spiele parallel aus, so dass gewährleistet ist, dass die Schlüsselpartien auch von Schiedsrichtern der Erstligavereine gepfiffen werden können. Das geänderte, von Matthis Brandwitte von der TG Münster erarbeitete…

Weiter
Bundesliga 

Flying Feet Haspe macht das DM-Triple perfekt

Freude und Erleichterung machten sich bei Flying Feet Haspe nach dem Gewinn der nunmehr dritten deutschen Meisterschaft gleichermaßen breit. Denn bevor die Sektkorken knallen durften, musste das Team um Torben Nass, Philip Kühne, Marcel Scheffel, Franziska Oberlies und Daniel Nass beim Bundesligafinale in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle noch einmal mächtig zittern. Zwar konnten die Pflichtaufgaben gegen CP Gifhorn 2 (21:12 21:11) und FFC Hagen 2 (21:11, 21:12) souverän erledigt werden, doch im direkten Duell mit dem schärfsten Widersacher, dem TV Lipperode, musste das Quintett aus dem Hagener Westen lange bangen, ehe der ersehnte DM-Titel unter…

Weiter
2. Bundesliga - Copyright Karsten-Thilo Raab (2) Bundesliga 

Münster und Haspe im Gleichschritt ins nationale Oberhaus

Am Ende seiner ersten Saison in der 2. Bundesliga hatte Neuling TG Münster allen Grund zu jubeln. Das Team um den sechsfachen Nationalspieler Thomas Müntefering (Bild oben, Mitte), Raphael Gardemann (Bild oben, rechts) und Matthis Brandwitte (Bild oben, links) sicherte sich beim Saisonfinale in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen als Meister den direkten Aufstieg in die Bundesliga. Nach Siegen über den Cronenberger BC 2 (/21:14, 21:12), TV Lipperode 4 (1:1, 21:3), Flying Feet Haspe 2 (21:6, 21:9) sowie TV Lipperode 3 (21:0, 21:0) konnte das Trio aus der westfälischen Universiätsstadt die…

Weiter
Meisterehrung - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Flying Feet Haspe zum dritten Mal deutscher Mannschaftsmeister

Zum dritten Mal nach 2013 und 2017 konnte sich Flying Feet Haspe mit Torben Nass, Philip Kühne, Marcel Scheffel, Franziska Oberlies und Daniel Nass beim Bundesligafinale in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle die deutsche Mannschaftsmeisterschaft sichern. DM-Silber ging an den TV Lipperode um Philipp Münzner, Philipp Graefenstein und Sven Walter. DM-Bronze erkämpfte der Cronenberger BC mit Christian Weustermann, Noah Wilke und Christopher Berges. Absteiger aus der Bundesliga sind der FFC Hagen 2 und CP Gifhorn. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Weiter
Marius Stupp - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Titelzweikampf zwischen FF Haspe und TV Lipperode

Im Rennen um die deutsche Meisterschaft scheint nach drei von vier Rundenspieltagen der Bundesliga alles auf einen Zweikampf zwischen Titelverteidiger Flying Feet Haspe und TV Lipperode hinaus zu laufen. Die beiden Topteams der Liga gaben sich in Lippstadt keine Blöße und treffen beim Saisonfinale am 30. September in Hagen direkt aufeinander. Die Hasper um Philip Kühne, Torben Nass und Marcel Scheffel bezwangen nacheinander den Cronenberger BC (21:10, 21:17), Rekordmeister FFC Hagen (22:20. 22:20), TV Lipperode 2 (21:13, 21:11) und CP Gifhorn (21:6, 21:7), während die punktgleichen Lipperoder mit Sven Walter,…

Weiter
Bundesliga 

Lipperode und Haspe punktgleich an der Spitze

Nun hat es auch den TV Lipperode erwischt. Am zweiten Rundenspieltag der Bundesliga kassierten die Ostwestfalen im niedersächsischen Gifhorn im Spitzenspiel gegen den deutschen Meister Flying Feet Haspe beim 18:21, 21:14, 19:21 die erste Saisonniederlage. Zuvor hatte sich Sven Walter, Philipp Grafenstein und Philipp Münzner (Bild oben) locker Gastgeber CP Gifhorn 21:9, 21:7 auf Distanz gehalten. Und auch gegen die zweite Mannschaft der Niedersachsen gab es einen lockeren 21:15, 21:12 Erfolg. Flying Feet Haspe wiederum hatte vor dem Sieg im Spitzenspiel schon eine Zitterpartie zu überstehen. Nur mit viel Glück…

Weiter
Philipp Münzner - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Nur TV Lipperode wahrte die weiße Weste

Der „Marathonmann“ der ersten Rundenspieltags der Bundesliga war ohne Frage Daniel Nass von Flying Feet Haspe. Denn der Schmetterspieler, der eigentlich in der dritten Mannschaft aktiv ist, bestritt nicht nur vier Erstligaspiele, sondern zwischendruch auch noch fünf Zweitligapartien. Dabei war Daniel Nass für den amtierenden deutschen Mannschaftsmeister unverzichtbar. Denn der Titelverteidiger musste mit den Nationalspielern Philip Kühne und Torben Nass studienbedingt gleich zwei Stammkräfte ersetzen, da mit Marcel Scheffel nur ein etatmäßiger Spieler zur Verfügung stand. Komplettiert wurde das Team durch Routinier Wolfgang Nass, der genau wie sein Sohn Daniel…

Weiter
Christopher Berges und Tobias Tochtrop im Spiele Cronenberger BC gegen TV Lipperode - Copyright Karsten-Thilo Raab Bundesliga 

Spitzenspiele zum Bundesliga-Auftakt in Hagen

Der FFC Hagen ist am kommenden Sonntag, 18. März, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen Gastgeber des ersten Rundenspieltags der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga in der Saison 2018. Und sofort stehen wichtige Weichenstellungen im Kampf um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft an. Rekordmeister FFC Hagen trifft dann auf Titelverteidiger Flying Feet Haspe und Vizemeister TV Lipperode, so dass es bereits früh in der Saison zu einem Kräftemessen der Topteams der vergangenen Jahre kommen wird. Während der FFC weiter auf den verletzten David Zentarra verzichten muss, fehlen den Haspern mit Torben…

Weiter