DM 2021 - Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

Kühne und Nass entthronen den Doppelmeister

Mit einer Gedenkminute für den viel zu früh verstorbenen Michael Holt vom TV Lipperode starten die deutschen Doppelmeisterschaften der Federfußballer in der Hagener Käthe-Kollwitz-Sporthalle. Und die Sportler aus der Volmestadt sollten den Titelkämpfen ihren Stempel aufdrücken. Den Titel sicherten sich Philip Kühne und Torben Nass von Flying Feet Haspe vor Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen. Bronze sicherte sich David Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen an der Seite von Sven Walter vom TV Lipperode. Ohne Satzverlust waren beide Finalisten souverän durch die Vorrunde marschiert. Im Viertelfinale setzten sich…

Weiter
Einzel 

Philip Kühne gewinnt den Titel bei der Einzel-DM

In einem engen Finale zweier nahezu ebenbürtiger Konkurrenten gewann Philip Kühne von Flying Feet Haspe bei den Deutschen Meisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen den Titel im Herren-Einzel durch einen hart umkämpften 21:18, 15:21, 21:19 Erfolg über seinen Doppelpartner Torben Nass von Flying Feet Haspe. Bronze ging im Brüderduell an David Zentarra vom FFC Hagen durch ein 21:19, 21:12 im kleinen Finale über Christopher Zentarra vom FFC Hagen. Bericht folgt.

Weiter
Deutsche Doppelmeister 2021 - Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

Torben Nass und Philip Kühne neue deutsche Doppelmeister

Bei den Deutschen Doppelmeisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen gingen allen Medaillen an Flying Feet Haspe und den gastgebenden FFC Hagen. Im Endspiel entthronten Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe die Titelverteidiger Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen durch einen ungefährdeten 21:14, 21:12 Erfolg. Bronze sicherten sich David Zentarra vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode. Im Spiel um Platz 3 behaupteten sich die beiden Nationalspieler mit 21:17, 21:16 gegen Florian Krick vom FFC Hagen und Thore Riepe von Flying Feet Haspe. Bericht…

Weiter
David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab - klein DFFB-News 

Kontinuität beim Deutschen Federfußballbund

Auch in den kommenden beiden Jahren vertraut der Deutsche Federfußballbund (DFFB) auf die bewährte Vorstandscrew. Im Rahmen der digital abgehaltenen Jahreshauptversammlung wurde die gesamte Führungsspitze einstimmig wiedergewählt. Als Präsident fungiert weiterhin David Zentarra (Bild) vom FFC Hagen. Sein Stellvertreter bleibt Sven Walter vom TV Lipperode. Komplettiert wird die DFFB-Führung durch Geschäftsführer Christopher Zentarra (FFC Hagen), Kassenwartin Birgit Woermann (TG Münster), Pressewart Karsten-Thilo Raab (FFC Hagen), Schiedsrichterwart Philip Kühne (Flying Feet Haspe), Sportwart Matthis Brandwitte (TG Münster), Jugendwart Torben Nass (Flying Feet Haspe), Schriftwartin Franziska Oberlies (Flying Feet Haspe) sowie die…

Weiter
Einzel 

David Zentarra entscheidet Einzelkonkurrenz

David Zentarra heißt der erste Einzelsieger in 2021. Im Finale des offenen DFFB-Wettbewerbs in der Vorhaller Karl-Adam-Halle setzte sich der Nationalspieler aus Reihen des FFC Hagen mit 20:22, 21:19, 21:15 gegen Torben Nass von Flying Feet Haspe durch. Rang 3 erkämpfte Christopher Zentarra vom FFC Hagen durch ein 17:21, 21:14, 21:17 im kleinen Finale über Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Im Viertelfinale wurde Thore Riepe von Flying Feet Haspe von David Zentarra klar mit 21:8, 21:4 entzaubert. Im Halbfinale musste sich der Nationalspieler deutlich mehr strecken, um Philip Kühne…

Weiter
Doppel 

Philip Kühne und Torben Nass am besten in Form

Nach der langen Coronapause scheinen im Doppel dieselben Protagonisten zu dominieren wie vor der Zwangspause. Doch mit Felix Korn schaffte es ein Newcomer aus Reihen des FFC Hagen bei seinem allerersten Turnier gleich aufs Treppchen. Zusammen mit David Zentarra setzte sich der Neuling im kleinen Finale 21:18, 21:16 gegen Franziska Oberlies und Daniel Nass von Flying Feet Haspe dessen offen DFFB-Doppelwettbewerbs in der Hagener Karl-Adam-Halle durch und erkämpfte Rang 3. Sieger wurden Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe durch einen 21:15, 21:9 Finalerfolg über Christopher Zentarra (FFC…

Weiter
Neuer FFC-Vorstand - Copyright Karsten-Thilo Raab - 800 Aktuelles 

Christopher Zentarra löst Uwe Walter als FFC-Vorsitzender ab

Zumindest in punkto Amtszeit bestehen Parallelen zu Bundeskanzlerin Angela Merkel: Denn auch Uwe Walter vom FFC Hagen macht nach mehr als anderthalb Jahrzehnten seinen Platz frei. Nicht weniger als 16 Jahre (!) stand er an der Spitze von Europas ältestem Federfußballverein. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde Uwe Walter (Bild links) nun als Vorsitzender verabschiedet. Seit 2005 leitete der 63-jährige die Geschicke des erfolgreichsten deutschen Federfußballvereins, nachdem er zuvor bereits drei Jahre als stellvertretender Vorsitzender fungiert hatte. Als sein Nachfolger wurde Nationalspieler Christopher Zentarra (Bild Mitte), der bislang als Schriftführer…

Weiter
Aktuelles 

Federfußball-Dreh für Fernsehsender KiKA

KiKA, der gemeinsame Fernsehkanal von ARD und ZDF für Kinder und Jugendliche, rückt den Federfußball in den Fokus. Für die Sendung „Die Sportmacher“, in deren Rahmen dem jungen Publikum Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Sports vermittelt wird, wurde jetzt in Köln ein Feature über den Federfußball gedreht. In einer umgebauten Produktionshalle wurden unter Corona-Bedingungen einen Tag lang Kicks und Spielzüge von den KiKA-Kameras eingefangen. Dabei gaben die beiden Nachwuchstalente Yong Kang Wong vom FFC Hagen und Johannes Weustermann vom Cronenberger BC Kurzinterviews und gaben Kostenproben ihres Könnens. Da…

Weiter
Einzel 

Franziska Oberlies und David Zentarra neue deutsche Einzelmeister

Der herausragende deutsche Federfußballer des Jahres 2019 hat seine bemerkenswerte Leistung selber gekrönt: Bei den deutschen Einzelmeisterschaften in Wuppertal sicherte sich David Zentarra vom FFC Hagen den Titel im Einzel. Im Endspiel setzte er sich denkbar knapp gegen seinen jüngeren Bruder Christopher Zentarra durch und holte seinen nunmehr sechsten Einzeltitel.Deutsche Meisterin im Damen-Einzel wurde erstmals die Hasperin Franziska Oberlies, die in der aktuellen Saison für den TV Lipperode aufgelaufen ist. Für David Zentarra schloss sich im Bergischen ein Kreis. Nach mehr als zweijähriger Zwangspause aufgrund einer schweren Knieverletzung meldete sich…

Weiter
Doppel 

Dritter DM-Titel für Stefan Blank und Christopher Zentarra

Frei nach dem Motto „Alle guten Dinge sind drei“ unterstrichen Stefan Blank und Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei den Deutschen Doppel-Meisterschaften im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal einmal mehr, dass sie das derzeit konstanteste deutsche Doppel sind. Nach 2016 und 2018 holten sich das Gespann das dritte DM-Gold binnen vier Jahren. Im Anschluss an die Vorrunde hatte das Erfolgsduo im Viertelfinale Thomas Müntefering und Raphael Gardemann von der TG Münster mühelos 21:13, 21:14 in die Knie gezwungen. Im anschließenden Halbfinale konnten Noah Wilke und Christian Weustermann von CBC Wuppertal mit…

Weiter