Die FFC-Vereinsmeister 2018: (v.l.) Yong-Kang Wong, Nina Twer, Doris Walter, Kathrin Schlomm, David Zentarra, Max Duchene und Karsten-Thilo Raab. Nicht im Bild ist Arne Twer. (Foto Ulrike Katrin Peters) Aktuelles 

FFC Hagen kürte seine Vereinsmeister 2018

Die nunmehr 11. Vereinsmeisterschaften des FFC Hagen standen ganz im Zeichen eines bemerkenswerten Comebacks. Nach mehr als zweijähriger, verletzungsbedingter Zwangspause stand Nationalspieler David Zentarra erstmals wieder auf dem Parkett. Dabei unterstrich der Einzel-Europameister von 2014 und zweimalige WM-Dritte eindrucksvoll, dass mit ihm in der kommenden Saison wieder zu rechnen ist. Im Herren-Einzel marschierte David Zentarra souverän bis in das Endspiel, wo er seinen Bruder und Nationalmannschaftskollegen Christopher Zentarra mit 21:17, 21:18 auf Platz 2 verwies. Im Dameneinzel trug sich erstmals Kathrin Schlomm in die Siegerliste ein. Sie behielt im Finale…

Weiter
DFFB-News 

Lehrerfortbildung des Sportlehrerverbandes Sachsen-Anhalt

Auf Einladung des Sportlehrerverbandes Sachsen-Anhalt haben Bundestrainer David Zentarra vom FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode im Fortbildungszemtrum in Thale interessierten Lehrern den Federfußballsport näher gebracht. Im Fokus standen dabei im Anschluss an eine allgemeine Einführung in den Federfußball zunächst zehn verschiedene Spiele und Übungen, um Schüler spielerisch an den Sport heranzuführen. Dazu gehörte beispielsweise Staffenspiele, Federfußball-Boccia, Stellschlangen, Treibjagd, Federfußball-Brennball, Zielschießen, Staionsübungen und zu allem Spielen noch Varianten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für verschiedene Alterstufen. In einem weiteren Block ging es dann um eine Einführung in das Regelwerk und…

Weiter
DFFB-News 

Federfußball-Schnupperstunden an der Pina-Bausch-Gesamtschule

Der Deutsche Federfußballbund setzt seine Bemühungen fort, den Sport und dessen Bekanntheitsgrad stärker zu verbreiten. Zum Ende des laufenden Schuljahres in Nordrhein-Westfalen haben DFFB-Präsident David Zentarra, DFFB-Jugendwart Torben Nass – im Bild mit dem Lehrern Teller und Groneberg – und Arne Twer vom FFC Hagen einen zweitägigen Federfußball-Lehrgang für die Schülerinnen und Schüler der Pina-Bausch-Gesamtschule in Wuppertal angeboten. Die Schule hat auch zahlreiche Bälle erworben, um Federfußball künftig im Sportunterricht mitanbieten zu können. Im Herbst ist der DFFB dann an der Janusz-Korczak-Grundschule in Hagen mit einer Einführung in den Federfußball aktiv.

Weiter
Franziska Oberlies - Lina Marie Kurenbach - FRanziska Schönfeld - Tanja Schlette - Copyright Karsten-Thilo Raab (2) Nationalteam 

Nationalteam trainiert in Gifhorn und Wuppertal

Zunächst einmal sechs weitere Trainingseinheiten sind für die Nationalmannschaft in den kommenden Wochen und Monaten geplant. Weitere sollen noch dazu kommen, sind aber noch nicht terminiert. Fest steht, dass die DFFB-Auswahl am 25. März von 10 bis 15 Uhr im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal zusammenkommt. Auch am 8. April, am 24. Juni und 14. Juli sind Einheiten in Wuppertal angesetzt. Zudem trifft sich der Kader am 2. Juni und 7. Juli jeweils in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums im niedersächsischen Gifhorn. In den erweiterten Nationalkader hat Bundestrainer David Zentarra folgende Spielerinnen…

Weiter
Aktuelles Jugend 

Federfußball-Unterricht an der Ricarda-Huch-Schule

Auf Initiative von DFFB-Jugendwart Torben Nass (Bild oben) kommen in dieser Woche zahlreiche Schüler der Ricarda-Huch-Schule in Hagen in den Genuss, erste Gehversuche mit dem Ball, der nicht wegrollt, zu unternehmen. Die beiden Einzel-Europameister von 2014 und 2016, David Zentarra vom FFC Hagen und Torben Nass von Flying Feet Haspe, haben am heutigen Montag unterstützt durch Sportlehrer Michael Raddatz (im Bild oben links) gleich zwei Schulklassen eine Schnupperstunde Federfußball ermöglicht. Für die Pennäler, die den Ball am längsten hoch halten konnten, gab es zur Belohnung jeweils einen Federfußball. Am morgigen…

Weiter
Aktuelles DFFB-News 

Federfußball-Werbung beim Jungsaktiontag in Wildeshausen

Die Nationalspieler Sven Walter (links im Bild) vom TV Lipperode und David Zentarra (rechts im Bild) vom FFC Hagen haben beim Jungsaktionstag im niedersächsischen Wildeshausen die Werbetrommel für den Federfußball gerührt. Auf Einladung von Jochen Wecker (Bildmitte), der selber über viele Jahre bei den Totsi Tigers in Remscheid am Ball war, konnten die interssierten Jungen im Rahmen von zwei zweinhalbstündigen Workshops erste Erfahrungen im Umgang mit dem Federfußball sammeln. Abgerundet wurde das Ganze durch gemeinsame Mahlzeiten sowie kleine Vorführungen. Weitere Impressionen vom Jungsaktionstag in Wildeshausen HIER.

Weiter
International 

Drei deutsche Teams reisen zu den Hungarian Open

Knapp zwei Wochen nach der WM in Hongkong steht das nächste internationale Highlight für die deutschen Federfußballer an. Im ungarischen Újszász steigen vom 12. bis 15. August die Hungarian Open. Bei der 22. Auflage der internationalen ungarischen Meisterschaften hoffen auch die Federfußballer aus Deutschland wieder ein gewichtiges Wort bei der Titelvergabe mitreden zu können. Nachdem die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode im Vorjahr erst im Finale scheiterte, gehört das Team um Christopher Zentarra, Stefan Blank (Bild oben) und der Bronzemedaillengewinner von Hongkong, Sven Walter, als Nummer 2 der Setzliste wieder mit…

Weiter
Nationalteam 

Sven Walter kratzt an der 150er Marke

Nach der Weltmeisterschaft in Hongkong, wo er zusammen mit Philip Kühne von Flying Feet Haspe die Bronzemedaille im Doppel erkämpfte, blickt Sven Walter (Bild oben) vom TV Lipperode auf stolze 146 Länderspieleinsätze für Deutschland. Damit ist er mit riesigem Abstand Rekordnationalspieler. Der Zweitplatzierte der Länderspielstatistik, Michael Kowallik, kommt auf 95 Einsätze im DFFB-Trikot, hat aber inzwischen die Federfußballschuhe an den Nagel gehängt. Dritter in der Liste ist David Zentarra (FFC Hagen). Der Einzel-Europameister von 2014 kommt bislang auf 67 Spiele im Nationaltrikot, musste aber zuletzt verletzt zuschauen. Mit acht Einsätzen…

Weiter
Nationalteam International 

WM endet mit Platz 5 für DFFB-Herren

Die 9. Federfußball-Weltmeisterschaft in Hongkong hat für die DFFB-Auswahl ein siegreiches Ende genommen. Im abschließenden Spiel um Platz 5 konnten sich Christopher Zentarra vom FFC Hagen, Noah Wilke vom Cronenberger BC, Philipp Münzner vom TV Lipperode sowie Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe mit 21:14, 21:13 klar gegen Frankreich durchsetzen. Bei der anschließenden Siegerehrung im Rahmen der Abschlusszeremonie standen im Lai Chi Kok Park Sports Centre in Hongkong aus deutscher Sicht vor allem Sven Walter (TV Lipperode) und Philip Kühne als Bronzemedaillengewinner im Doppel im Fokus. „Wir waren…

Weiter
International 

Sven Walter in Technikkomitee der ISF gewählt

Am Rande der Weltmeisterschaft fand in Hongkong die Sitzung der International Shuttlecock Federation (ISF), des Federfußball-Weltverbandes statt. Die deutschen Interessen wurden dabei von DFFB-Präsident David Zentarra und DFFB-Vizepräsident Sven Walter vertreten. Bei den Wahlen zum ISF-Vorstand gab es keine größeren Überraschungen. An der Spitze der ISF steht weiterhin der Chinese Xiao Min. Ihm zur Seite stehen als Vizepräsidenten der Ungar Janos Feher, der Vietnamese Mac Xuan Tung sowie Fohmunol aus Hongkong. Als Generalsekrätär der ISF fungiert der Chinese Mei Wong. Zu seinen Stellvertretern wurden der Franzosen Ayman Moussa und Thai…

Weiter