Philipp Münzner - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

Nationale Titelkämpfe im Einzel und Doppel in Hagen

Coronabedingt hat sich der Deutschen Federfußballbund entschlossen, in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften ohne Qualifikation als offene DM durchzuführen. Leider führt dies nicht, wie erhofft, zu einem großen Teilnehmerfeld bei den nationalen Titelkämpfen im Einzel und Doppel am kommenden Wochenende in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen. Zum Doppelwettbewerb am Samstag, 13. November, kann der gastgebende FFC Hagen insgesamt 15 Paare begrüßen. Bei den Titelkämpfen im Einzel am Sonntag, 14. November, sind bei den Damen lediglich fünf Meldungen eingegangen. Bei den Herren sind es immerhin 14 Starter. Wichtiger Hinweis für die nicht…

Weiter
Doppel 

Philip Kühne und Torben Nass am besten in Form

Nach der langen Coronapause scheinen im Doppel dieselben Protagonisten zu dominieren wie vor der Zwangspause. Doch mit Felix Korn schaffte es ein Newcomer aus Reihen des FFC Hagen bei seinem allerersten Turnier gleich aufs Treppchen. Zusammen mit David Zentarra setzte sich der Neuling im kleinen Finale 21:18, 21:16 gegen Franziska Oberlies und Daniel Nass von Flying Feet Haspe dessen offen DFFB-Doppelwettbewerbs in der Hagener Karl-Adam-Halle durch und erkämpfte Rang 3. Sieger wurden Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe durch einen 21:15, 21:9 Finalerfolg über Christopher Zentarra (FFC…

Weiter
Federfußball - Copyright Karsten-Thilo Raab (1) DFFB-News 

Neustart nach Coronapause mit Doppel- und Einzelturnier

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es coronabedingt her, seid mit den Deutschen Mixed-Meisterschaften der letzte offizielle DFFB-Wettbewerb über die Bühne ging. Am kommenden Wochenende steigen nun die ersten beiden Wettbewerbe nach der Zwangspause. Nach enger Abstimmung im Vorstand des Deutschen Federfußballbundes finden am Samstag, 23. Oktober, und Sonntag, 24. Oktober, jeweils von 9 bis 18 Uhr in der Karl-Adam-Sporthalle im Hagener Stadtteil Vorhalle ein offenes Doppel- sowie ein offenes Einzelturnier statt. Als Gastgeber fungiert der FFC Hagen. Für beide Wettbewerbe ist die Resonanz überaus positiv. Für das…

Weiter
Doppel-DM 2018 - Copyright Karsten-Thilo Raab (1) DFFB-News 

Absage des Ligabetriebs und Vergabe der DM-Turniere

Im engen Dialog mit den Mitgliedsvereinen hat der Deutsche Federfußballbund (DFFB) entschieden, dass der Ligaspielbetrieb in diesem Jahr nicht mehr fortgesetzt wird.  Zudem hat der DFFB-Vorstand entschieden, dass in den anderen Disziplinen zumindest die Deutschen Meisterschaften 2020 ausgespielt werden. Da die Turniere um die deutsche Rangliste, die als Qualifikationswettbewerbe für die nationalen Titelkämpfe gelten, in diesem Jahr entfallen sind, sind ausnahmsweise alle im DFFB gemeldeten Aktiven für die DM spielberechtigt. Bei der Setzliste für die DM-Turniere werden die Platzierungen der Deutschen Meisterschaft 2019 zugrunde gelegt. Alle Aktiven, die 2019 nicht…

Weiter
Philip Kühne - Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

Philip Kühne und Torben Nass triumphieren zum Saisonstart

Mit einer Neuauflage des DM-Finales endete der Saisonauftakt der Federfußballer in Lippstadt. Bei den deutschen Meisterschaften im November hatten sich Philip Kühne und Torben Nass von Flying Feet Haspe noch den Lokalrivalen Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen geschlagen geben müssen. Beim Endspiel des ersten von insgesamt drei DFFB-Doppelranglistenturnieren, den Qualifikationswettbewerben für die deutsche Meisterschaft 2020, konnte sich das Duo aus Haspe erfolgreich revanchieren. In einem hart umkämpften Endspiel setzten sich Kühne/Nass mit 17:21 21:13 21:14 gegen Blank/Zentarra durch. „Diesmal waren wir taktisch besser eingestellt“, räumt Torben Nass…

Weiter
Aktuelles 

Saisonstart in Lippstadt mit Doppel, Bundesliga und 2. Bundesliga

In Lippstadt wird am kommenden Wochenende die neue Federfußball-Saison eingeläutet. In der Halle an der Ostendorfallee steht zunächst am Samstag, 1. Februar, ab 10 Uhr die erste DFFB-Doppelrangliste des Jahres auf dem Programm. Im Anschluss findet unter Leitung von DFFB-Schiedsrichterwart Philip Kühne ein Schiedsrichterlehrgang statt. Für Vereine, die hier noch Bedarfe haben, eine gute Gelegenheit die benötigten Lizenzen zu erlangen. Tags darauf, am Sonntag, 2. Februar, steigt an gleicher Stelle ab 10 Uhr der erste Rundenspieltag in der Bundesliga und 2. Bundesliga. Für den Doppelwettbewerb sind insgesamt 21 Meldungen eingegangen.…

Weiter
Doppel 

Dritter DM-Titel für Stefan Blank und Christopher Zentarra

Frei nach dem Motto „Alle guten Dinge sind drei“ unterstrichen Stefan Blank und Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei den Deutschen Doppel-Meisterschaften im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal einmal mehr, dass sie das derzeit konstanteste deutsche Doppel sind. Nach 2016 und 2018 holten sich das Gespann das dritte DM-Gold binnen vier Jahren. Im Anschluss an die Vorrunde hatte das Erfolgsduo im Viertelfinale Thomas Müntefering und Raphael Gardemann von der TG Münster mühelos 21:13, 21:14 in die Knie gezwungen. Im anschließenden Halbfinale konnten Noah Wilke und Christian Weustermann von CBC Wuppertal mit…

Weiter
Aktuelles 

Wuppertal kürt die deutschen Einzel- und Doppelmeister

Der Cronenberger BC ist Gastgeber des abschließenden Saison-Höhepunktes im deutschen Federfußball. Am kommenden Wochenende richtet der CBC im Sportzentrum Küllenhahn an der Küllenhahner Straße in Wuppertal die deutschen Meisterschaften im Einzel und Doppel aus. Los geht es am Samstag. 9. Novemeber, ab 10 Uhr mit der Doppelkonkurrenz, für de insgesamt 19 Meldungen vorliegen. Am Sonntag, 10. November, wird dann ab 10 Uhr an gleicher Stelle der DM-Titel im Damen- und Herren-Einzel ausgespielt. Hier bewerben sich insgesamt 28 qualifizierte Spelereinnen und Spieler um die DM-Krone. Das Starterfeld im Doppel: Christian Weustermann/Noah…

Weiter
Doppel 

Starker Heimauftritt der Gifhorner Doppel

Ihrer Favoritenrolle wurden David Zentarra vom FFC Hagen und Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode bei der DFFB-Doppelrangliste im niedersächsischen Gifhorn auf beeindruckende Art und Weise gerecht. Ohne Satzverlust marschierte das Duo durch die Vorrunde, um dann im anschließenden Halbfinale WM-Teilnehmerin Birgit Woermann vom TV Lipperode und Matthis Brandwitte von der TG Münster beim klaren 21:8, 21:10 die Grenzen aufzuzeigen. Auch das Endspiel gegen Sem Kostrewa und Tarik Kaufmann von CP Gifhorn wurde beim 21:6, 21:12 zu einer kleinen Machtdemonstration. Platz 3 sicherten sich Noah Wilke vom Cronenberger BC und…

Weiter
Doppel 

Hagener Doppel in Münster eine Klasse für sich

Ungeachtet der fast tropischen Temperaturen liefen die Hagener Doppel bei der DFFB-Rangliste in Münster einmal mehr zu Topform auf. Allen voran David Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen, die sich souverän in die Siegerliste eintragen konnten. Eine beeindruckende Vorstellung zeigten auch Christopher Zentarra vom FFC Hagen und die Hasperin Lina Marie Kurenbach, die in dieser Saison für den TV Lipperode an den Start geht. Das Nationalmannschaftsduo stürmte bis ins Finale und unterstrich damit, für die WM im August, wo sie die deutschen Farben im Mixed-Doppel vertreten werden, bestens gerüstet…

Weiter