Sie sind hier
Nationalteam 

Gelungener EM-Auftakt für deutsche Federfußballer

Einen optimalen Start in die Europameisterschaft im ungarischen Kistelek erwischte die deutsche Federfußball-Nationalmannschaft. Am ersten Wettkampftag traf die Herren-Mannschaft zunächst auf Frankreich. Im ersten Durchgang siegten Christopher Zentarra, Stefan Blank (beide FFC Hagen) und Sven Walter (TV Lipperode) locker 21:9. Im zweiten Durchgang kam dann Torben Nass (Flying Feet Haspe) für Stefan Blank zum Einsatz. Und auch die Franzosen wechselten durch. Mit Anthony Nguyen aus Marseille erhielten sie wesentlich mehr Durchschlagskraft. Gleichwohl behielt die DFFB-Auswahl am Ende knapp mit 21:19 die Oberhand. Die zweite Hürde sollten die deutschen Herren dann…

Weiter
Nationalteam 

Schock für den DFFB: EM ohne David Zentarra

Gemessen an den knapp 7.500 Einwohnern dürfte Kistelek für vier Tage die europäische Stadt mit der größten Federfußballer-Dichte überhaupt sein. Denn in der Kleinstadt im Süden Ungarns steigen vom 22. bis 25. Oktober die diesjährigen Europameisterschaften. Mit dabei ist auch die deutsche Nationalmannschaft, die insbesondere bei den Herren in allen Disziplinen ein ernsthaftes Wort bei der Medaillenvergabe mitreden möchte. Und dies, obwohl die DFFB-Auswahl schon vor dem Abflug am Donnerstag eine Hiobsbotschaft erreichte: David Zentarra, amtierender Einzel-Europameister und beständigster Spieler der letzten Jahre, muss verletzt passen. Die Knie-Verletzung, die sich…

Weiter
Nationalteam 

Vorläufiger EM-Kader nominiert

Mit Blick auf die Europameisterschaft vom 22. bis 25. Oktober im ungarischen Kistelek setzt der Deutsche Federfußballbund im Wesentlichen auf die Kräfte, die schon bei der Weltmeisterschaft 2015 in Rom die deutschen Farben vertreten haben. In den erweiterten Kader für die kontinentalen Titelkämpfe wurden bei den Herren Noah Wilke vom Cronenberger BC, Philipp Münzner, Sven Walter und Philipp Graefenstein vom TV Lipperode, Torben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel von Flying Feet Haspe sowie David Zentarra, Christopher Zentarra, Stefan Blank, Max Duchene und (erstmals auch) Florian Krick vom FFC Hagen…

Weiter
Nationalteam 

Weg zur Europameisterschaft führt über Hagen

Wie im Vorjahr, als sich die Nationalmannschaft mit einer Reihe von Trainingseinheiten in Hagen auf die WM in Rom vorbereitete, wird sich die DFFB-Auswahl in diesem Jahr an insgesamt elf Terminen in der Volmestadt einfinden, um sich auf die Europameisterschaft vom 22. bis 25. Oktober 2016 im ungarischen Kistelek vorzubereiten. Los geht es am 20. Februar von 9 bis 14 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Halle. Auch am 5. März (nur bis 13.30 Uhr), 23. April, 7. Mai, 2. Juli, 27. August, 10. September, 24. September und 15. Oktober kommt der EM-Kader…

Weiter
Nationalteam 

WM in Rom: Wenig Losglück für deutsche Federfußballer

Der Optimismus der deutschen Federfußballer hat schon vor der ersten Angabe bei der Weltmeisterschaft in Rom einen Dämpfer bekommen. Denn Glücksgöttin Fortuna hat der DFFB-Auswahl bei der Auslosung der Vorrundenpartien nicht gerade zugezwinkert. Im Mixed-Dopel treffen Sarah Rüsseler und David Zentarra vom FFC Hagen heute zunächst auf Taiwan und im Siegesfall dann auf Macau. Im Dameneinzel muss Sarah Rüsseler zunächst gegen eine Vertreterin aus Hongkong ran und trifft dann – sofern siegreich – auf die Ungarin Reka Kunics, während der deutsche Einzelmeister Philipp Münzner vom TV Lipperode nach einem Freilos…

Weiter
Nationalteam 

David Zentarra der neue König von Europa

Vor gerade einmal acht Wochen war David Zentarra kaum mehr als ein Häufchen Elend, als ihn die Diagnose eines Fußbruchs ereilte. Die Teilnahme an der Europameisterschaft schien in weite Ferne gerückt. Jetzt ist der 23-jährige Hagener der neue Federfußball-König von Europa. Nachdem er in den vorangegangenen beiden Turniertagen sowohl im Doppel mit Sven Walter vom TV Lipperode als auch im Mixed-Doppel zusammen mit seiner Vereinskameradin Sarah Walter vom FFC Hagen jeweils EM-Silber holte, setzte er sich zum Abschluss der Europameisterschaften in der polnischen Kleinstadt Pustków-Osiedle die kontinentale Krone im Einzel…

Weiter
Nationalteam 

Sarah Walter und David Zentarra im Mixed-Doppel Vizeeuropameister

Am dritten Tag der Europameisterschaft in der polnischen Kleinstadt Pustków-Osiedle gab es zum dritten Mal Edelmetall für die Auswahl des Deutschen Federfußballbundes. Im Mixed-Doppel holten Sarah Walter und David Zentarra vom FFC Hagen die nunmehr dritte Silbermedaille für den DFFB. In der Vorrunde konnten die beiden Volmestädter zunächst Polen 2 locker mit 21:9, 21:10 auf Distanz halten. Gegen die Slowakei stieß das Duo beim 21:14, 21:16 auf etwas mehr Widerstand, ehe Italien im letzten Gruppenspiel mit 21:2, 21:2 deklassiert wurde. Damit zogen Sarah Walter und David Zentarra ins Halbfinale ein,…

Weiter
Nationalteam 

David Zentarra und Sven Walter holen Silber im Doppel

Der zweite Wettkampftag bei der Europameisterschaft in der polnischen Kleinstadt Pustków-Osiedle begann für die deutschen Federfußballer mit einer schlechten Nachricht: Schmetterspielerin Tanja Schlette vom TV Lipperode musste mit einer Oberschenkverletzung passen und stand nicht wie geplant fürs Doppel zur Verfügung. Für sie stand Gulia-Isabella Pinnau von Flying Feet Haspe zusammen mit Sarah Walter vom FFC Hagen auf dem Parkett. Im ersten Spiel lief es für die beiden Hagenerinnen, die in dieser Form noch nie zusammengespielt hatten, noch überraschend gut. Italien wurde mit 21:7, 21:14 nach Hause geschickt. Doch damit war…

Weiter
Nationalteam 

Sensation bei der Europameisterschaft knapp verpasst

Am ersten Wettkampftag der Federfußball-Europameisterschaft in der polnischen Kleinstadt Pustków-Osiedle haben die deutschen Herren im Mannschaftswettbewerb die Sensation hauch dünn verpasst und mussten sich mit der Silbermedaille zufrieden geben. In der Vorrunde kamen die deutsche Herren um Torrben Nass, Philip Kühne und Marcel Scheffel von Flying Feet Haspe sowie Philipp Münzner vom TV Lipperode zu drei lockeren Erfolgen. Zunächst konnte Gastgeber Polen mit 21:6, 21:8 aus der Halle gefegt werden. Ungleich enger, wenn auch nie ernsthaft in Gefahr, das Parkett als Verlierer zu verlassen, gestaltete sich die Partie gegen die…

Weiter
Nationalteam 

DFFB-Auswahl fliegt heute zur EM nach Polen

Am heutigen Mittwoch fliegt die deutsche Federfußball-Nationalmannschaft in den Abendstunden ins benachbarte Polen, um ab dem morgigen Donnerstag, 10. Juli, bei der nunmehr sechsten Europameisterschaft in der Kleinstadt Pustków-Osiedle um Titel und Medaillen zu kämpfen. Schärfste Widersacher der DFFB-Auswahl, zu deren Aufgebot Tanja Schlette, Philipp Münzner und Sven Walter vom TV Lipperode, Giulia-Isabella Pinnau, Torben Nass, Marcel Scheffel und Philip Kühne von Flying Feet Haspe sowie Sarah Walter und David Zentarra vom FFC Hagen gehören, dürften vor allem die traditionell starken Ungarn sowie die Slowakei sein. Eröffnet werden die kontinentalen…

Weiter