Nationalteam 

Schock für den DFFB: EM ohne David Zentarra

Gemessen an den knapp 7.500 Einwohnern dürfte Kistelek für vier Tage die europäische Stadt mit der größten Federfußballer-Dichte überhaupt sein. Denn in der Kleinstadt im Süden Ungarns steigen vom 22. bis 25. Oktober die diesjährigen Europameisterschaften. Mit dabei ist auch die deutsche Nationalmannschaft, die insbesondere bei den Herren in allen Disziplinen ein ernsthaftes Wort bei der Medaillenvergabe mitreden möchte. Und dies, obwohl die DFFB-Auswahl schon vor dem Abflug am Donnerstag eine Hiobsbotschaft erreichte: David Zentarra, amtierender Einzel-Europameister und beständigster Spieler der letzten Jahre, muss verletzt passen. Die Knie-Verletzung, die sich…

Weiter
Nationalteam 

DFFB gibt EM-Aufgebot bekannt

Fristgerecht hat der Deutsche Federfußballbund mit Blick auf die Europameisterschaft vom 22. bis 25. Oktober 2016 im ungarischen Kistelek seinen Kader bekannt gegeben und dem europäischen Dachverband, der SFE, gemeldet. Im Herren-Einzel erhält der amtierende Europameister David Zentarra, der in diesem Jahr national ungeschlagen ist, die Gelegenheit, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Zudem startet der WM-Dritte wie bei der EM 2014 im polnischen Pustków-Osiedle im Doppel an der Seite seinen langjährigen Partners Sven Walter vom TV Lipperode. Und wie vor zwei Jahren, als es zur Silbermedaille reichte, hofft das Duo…

Weiter