Federfußball - Copyright Karsten-Thilo Raab (1) DFFB-News 

Meldeschluss für die neue Saison endet am 30. November

Der Deutsche Federfußballbund weist darauf hin, dass gemäß Wettspielordnung  die Meldungen für den Spielbetrieb im Spieljahr 2023 bis zum 30. November 2022 beim DFFB eingegangen sein müssen. Dies umfasst sowohl die Zahl der für den Spielbetrieb gemeldeten Mannschaften als auch die Zahl der Starterinnen und Starter in den Einzel- und Doppelwettbewerben. Im Sinne des Fair-Plays sollten die Mannschaften bei den Meldungen unbedingt entsprechend ihrer Spielstärke geordnet werden. Die Meldebögen wurden bereits an die Vereinsvorstände versendet. Nach Meldeschluss und Eingang aller Meldungen erhaltet alle Vereine automatisch eine Übersicht der gemeldeten Mannschaften…

Weiter
DM - Copyright Karsten-Thilo Raab DFFB-News 

Meldeschluss für die neue Saison endet am 30. November

Der Deutsche Federfußballbund weist darauf hin, dass gemäß Wettspielordnung  die Meldungen für den Spielbetrieb im Spieljahr 2022 bis zum 30. November 2020 beim DFFB eingegangen sein müssen. Dies umfasst sowohl die Zahl der für den Spielbetrieb gemeldeten Mannschaften als auch die Zahl der Starterinnen und Starter in den Einzel- und Doppelwettbewerben. Im Sinne des Fair-Plays sollten die Mannschaften bei den Meldungen unbedingt entsprechend ihrer Spielstärke geordnet werden. Die Meldebögen wurden bereits an die Vereinsvorstände versendet, können aber auch HIER noch einmal heruntergeladen werden. Nach Meldeschluss und Eingang aller Meldungen erhaltet alle…

Weiter
DFFB-News 

Meldefrist für Spielbetrieb endet am 30. November

Der Deutsche Federfußballbund weist darauf hin, dass die Meldungen für den Spielbetrieb im Spieljahr 2019 gemäß Wettspielordnung bis spätestens 30. November 2018 beim DFfB eingehen müssen. Aus gegebenem Anlass weist der DFFB zudem noch einmal darauf hin, dass die Mannschaften bei den Meldungen entsprechend ihrer Spielstärke geordnet werden sollen. Im Sinne des Fair Plays wird damit ein Missbrauch der Joker-Regelung unterbunden. Der DFFB möchte auch in Zukunft an dieser Regelung festhalten, denn sie ermöglicht es euch, mehr Mannschaften zu melden und im Spielbetrieb flexibel auf Ausfälle von Spielern zu reagieren.  Nach Eingang…

Weiter