Rundenspieltag Bundesliga 30.6.2019 - Copyright Karsten-Thilo Raab (45) Bundesliga 

Hagener Teams mit guten Karten im Meisterschaftsrennen

Der deutsche Federfußball-Meister 2019 kommt aus Hagen – so viel steht nach dem dritten von vier Rundenspieltagen der Bundesliga fest. Offen ist lediglich, ob Rekordmeister FFC Hagen oder Titelverteidiger Flying Feet Haspe den nationalen Thron besteigen wird, während die Verfolger Cronenberger BC und TV Lipperode bei acht Zählern Rückstand allenfalls noch rechnerisch Chancen auf den DM-Titel besitzen. Beide Hagener Teams gaben sich beim Rundenspieltag in Münster keine Blöße. Spitzenreiter FFC Hagen um David Zentarra, Stefan Blank und Christopher Zentarra setzte sich nacheinander gegen Flying Feet Haspe 2 (21:9, 21:10); TG…

Weiter
Doppel 

Hagener Doppel in Münster eine Klasse für sich

Ungeachtet der fast tropischen Temperaturen liefen die Hagener Doppel bei der DFFB-Rangliste in Münster einmal mehr zu Topform auf. Allen voran David Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen, die sich souverän in die Siegerliste eintragen konnten. Eine beeindruckende Vorstellung zeigten auch Christopher Zentarra vom FFC Hagen und die Hasperin Lina Marie Kurenbach, die in dieser Saison für den TV Lipperode an den Start geht. Das Nationalmannschaftsduo stürmte bis ins Finale und unterstrich damit, für die WM im August, wo sie die deutschen Farben im Mixed-Doppel vertreten werden, bestens gerüstet…

Weiter
Top 3 Einzel DM 2018 - Copyright Karsten-Thilo Raab Einzel 

Silke Weustermann und Philip Kühne deutsche Einzelmeister 2018

Die deutschen Einzelmeister der Damen und Herren heißen 2018 Silke Weustermann vom Cronenberger BC und Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Während die Rekordnationalspielerin ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigte, konnte sich der WM-Teilnehmer erstmals die nationale Krone in dieser Disziplin aufsetzen. Dabei profitierte der Student aus dem Hagener Westen auch davon, dass Titelverteidiger Philipp Münzner vom TV Lipperode krankheitsbedingt ausfiel, Europameister Torben Nass von Flying Feet Haspe gar nicht erst qualifiziert war und Nationalspieler Christopher Zentarra vom FFC Hagen bereits in der Vorrunde mit einer Kapselverletzung am Knie…

Weiter
Jubel Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

DM-Gold für Christopher Zentarra und Stefan Blank

Beste Werbung für den Federfußball war fraglos die deutsche Doppelmeisterschaft in Münster. Und dies sowohl organisatorisch als auch sportlich. Gastgeber TG Münster hatte den perfekten Rahmen abgesteckt, für die sportlichen Highlights sorgten Deutschlands beste Doppel. Allen voran Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen. Das Duo hatte sich im Anschluss an die Vorrunde im Viertelfinale mit 20:22, 13:21 im vereinsinternen Duell mit Karsten-Thilo Raab und Florian Krick durchgesetzt. Im anschließenden Halbfinale entzauberten die deutschen Meister von 2016 dann Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC mit 21:16, 21:19.…

Weiter
Christopher Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

TG Münster erstmals Gastgeber der deutschen Meisterschaft

Nachdem die TG Münster erst vor Wochenfrist den Bundesligaaufstieg bejubeln durfte, rückt der Verein aus der Stadt des westfälischen Friedens am kommenden Wochenende abermals ins Rampenlicht. Dann nämlich fungieren die Münsteraner erstmals in ihrer noch jungen Abteilungsgeschichte als Gastgeber der deutschen Meisterschaften im Einzel und Doppel. Los geht es am Samstag, 10. November, um 10 Uhr im  TG-Sport- und Verwaltungszentrum an der Lotharingerstraße 17 mit den Titelkämpfen im Doppel, zu denen 20 Meldungen vorliegen. Topfavorit sind die WM-Helden von Hongkong, die Bronzemedaillen-Gewinner Philip Kühne (Flying Feet Haspe) und Sven Walter (TV…

Weiter
DFFB-News 

Deutsche Meisterschaften erstmals nach Münster vergeben

Die TG Münster, die 2017 erstmals Spielerinnen und Spieler zur deutschen Einzel- und Doppelrangliste entsandte und seit diesem Jahr mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb der 2. Bundesliga teilnimmt, wird Ende des Jahres erstmals auch Gastgeber eines bedeutenden Turniers sein. Im TG-Sport- und Verwaltungszentrum an der Lotharingerstraße 17  in Münster werden die Mannen um Abteilungsleiter Thomas Müntefering am Samstag, 10. November 2018, die deutsche Doppelmeisterschaft ausrichten. Tagsdarauf, am Sonntag, 11. November, steigt dann an gleicher Stelle die deutsche Einzelmeisterschaft der Damen und Herren, für die sich die jeweils Besten 16 der…

Weiter