Nationalteam 

Deutsche Federfußballer für WM in Frankreich gerüstet

Die nunmehr zehnte Weltmeisterschaft wird zugleich zur bisher größten in der Federfußball-Geschichte. Vom 19. bis 25. August messen sich bei den Welttitelkämpfen im Centre Départemental de Formation et d’Animation Sportives du Val d’Oise im französischen Eaubonne nicht weniger als 17 Nationen. Erstmals mit dabei sind vor den Toren von Paris Spielerinnen und Spieler aus Algerien, Madagaskar, der Mongolei und Kanada. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch Indien, Macau, Hongkong, Taiwan, Vietnam, China, Ungarn, Österreich, Finnland, Italien, Belgien, Deutschland sowie der Auswahl des Gastgebers. „Wir haben uns intensiv vorbereitet und haben in…

Weiter
Doppel 

Hagener Doppel in Münster eine Klasse für sich

Ungeachtet der fast tropischen Temperaturen liefen die Hagener Doppel bei der DFFB-Rangliste in Münster einmal mehr zu Topform auf. Allen voran David Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen, die sich souverän in die Siegerliste eintragen konnten. Eine beeindruckende Vorstellung zeigten auch Christopher Zentarra vom FFC Hagen und die Hasperin Lina Marie Kurenbach, die in dieser Saison für den TV Lipperode an den Start geht. Das Nationalmannschaftsduo stürmte bis ins Finale und unterstrich damit, für die WM im August, wo sie die deutschen Farben im Mixed-Doppel vertreten werden, bestens gerüstet…

Weiter
Sven Walter - David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab DFFB-News 

Birgit Woermann und Matthis Brandwitte neu im DFFB-Vorstand

Beim Deutschen Federfußballbund stehen die Zeichen auf Kontinuität. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung in Hagen wurde David Zentarra vom FFC Hagen als Präsident ebenso einstimmig wiedergewählt wie sein Stellvertreter Sven Walter vom TV Lipperode. Gleiches gilt für Geschäftsführer Christopher Zentarra, Pressewart Karsten-Thilo Raab (beide FFC Hagen), Jugendwart Torben Nass, Schiedsrichterwart Philip Kühne und Schriftführerin Franziska Oberlies (alle Flying Feet Haspe). Neu im DFFB-Vorstand ist Birgit Woermann von der TG Münster. Die Jung-Nationalspielerin löst Philipp Graefenstein vom TV Lipperode als Kassenwart ab. Ebenfalls neu in der Verbandsführung ist Matthis Brandwitte von der…

Weiter
David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab Einzel 

David Zentarra abermals im Einzel nicht zu bezwingen

Ausgerechnet in der Halle, in der er sich vor rund zweieinhalb Jahren eine folgenschwere Knieverletzung zuzog, lief David Zentarra vom FFC Hagen einmal mehr zu Galaform auf. Beim zweiten Turnier des Jahres um die deutsche Einzelrangliste in der Sporthalle an der Ostendorfallee in Lippstadt feierte der Europameister von 2014 seinen zweiten Sieg – und dies in überlegener Manier. In einem über weite Strecken einseitigen Finale verwies er – wie vor rund einem Monat – abermals Torben Nass von Flying Feet Haspe auf den zweiten Platz. Bronze sicherte sich Philip Kühne…

Weiter
Doppel 

Philip Kühne und Sven Walter mühen sich zum Sieg

Ein unerwarteter Dämpfer zum Abschluss der Vorrunde schien bei Philip Kühne von Flying Feet Haspe und Sven Walter vom TV Lipperode den benötigten Hallo-Wach-Effekt auszulösen. Als Gruppenzweiter gelang dem Duo dennoch der Sprung ins Viertelfinale. Am Ende konnten sich die WM-Dritten dank einer Leistungssteigerung beim DFFB-Doppelranglistenturnier in Lippstadt vor Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC und Christopher Zentarra und Stefan Blank den Gesamtsieg sichern. Auf dem erwarteten Weg ins Finale gerieten Philip Kühne und Sven Walter zum Abschluss der Vorrunde ein wenig überraschend ins Straucheln. Mit 15:21, 21:18,…

Weiter
Schiedsrichterlehrgang - Copyright Karsten-Thilo Raab DFFB-News 

DFFB bildet weitere Schiedsrichter aus

Die Zahl der Schiedsrichter im Bereich des Deutschen Federfußballbundes steigt weiter. Zum nunmehr dritten Mal seit Anfang 2018 hat der DFFB unter Federführung von Schiedsrichterwart Philip Kühne von Flying Feet Haspe in Hagen neue Unparteiische ausgebildet. Im Fokus stand dabei neben dem Regelwerk natürlich auch die Leitung von Spielen und die Anwendung der entsprechenden Handzeichen. Den Lehrgang haben Tarik Kaufmann, Maria Zachou und Janina Kolmer von CP Gifhorn, Marie Jägers und Jolin Tresp von Flying Feet Haspe sowie Christopher Berges vom Cronenberger BC erfolgreich absolviert. Damit konnte der DFFB binnen gut zwölf Monaten nicht weniger als…

Weiter
Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

Mixed-Doppel fest in Hagener Hand

Die Nationalspieler Lina Marie Kurenbach von Flying Feet Haspe und Christopher Zentarra vom FFC Hagen dürfen sich rühmen, ein kleines Stück Federfußball-Geschichte geschrieben zu haben. Das Duo sichert sich beim allerersten Mixed-Doppelwettbewerb des DFFB in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen den Gesamtsieg. Obschon das Mixed-Doppel bei Welt- und Europameisterschaften ausgespielt wird, spielte die Disziplin in Deutschland als eigenständiger Wettbewerb bislang keine Rolle. Dies will der Deutsche Federfußballbund nun ändern. Lina Marie Kurenbach und Christopher Zentarra unterstrichen mit dem Gesamtsieg auch die eigenen Ambitionen, die deutschen Farben bei der WM im August…

Weiter
Aktuelles 

Großer Bahnhof für die Hagener Federfußballer

Die erfolgreicher Federfußballer von Flying Feet Haspe und FFC Hagen standen beim Sportehrentag der Stadt Hagen im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs ganz besonders im Rampenlicht. Die Hasper wurden in der Besetzung Philip Kühne, Torben Nass, Marcel Scheffel, Franziska Oberlies und Daniel Nass als deutscher Mannschaftsmeister 2018 geehrt. Zudem wurden Philip Kühne als deutscher Einzelmeister und Vizemeister im Doppel sowie Franziska Oberlies als deutsche Vizemeisterin im Einzel ausgezeichnet. Auch Lokalrivale FFC Hagen fand eine entsprechende Würdigung vor den rund 600 Gästen in der Karl-Adam-Halle. Allen voran Christopher Zentarra, der zusammen mit Stefan…

Weiter
WM-Kader - Copyright Karsten-Thilo Raab Nationalteam 

Aufgebot für WM in Frankreich steht fest

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hat sich Bundestrainer David Zentarra auf das Aufgebot für die Weltmeisterschaft vom 19. bis 25. August 2019 im Centre Départemental de Formation et d’Animation Sportives du Val d’Oise in Eaubonne vor den Toren von Paris festgelegt. Dabei setzt der DFFB in erster Linie auf die Spielerinnen und Spieler, die die deutschen Farben schon bei der letzten WM 2017 in Hongkong vertraten. Einzige Neulinge im zwölfköpfigen Kader sind Birgit Woermann von der TG Münster sowie Kathrin Schlomm vom FFC Hagen. Komplettiert wird die Auswahl bei den…

Weiter
Jubel Copyright Karsten-Thilo Raab Doppel 

DM-Gold für Christopher Zentarra und Stefan Blank

Beste Werbung für den Federfußball war fraglos die deutsche Doppelmeisterschaft in Münster. Und dies sowohl organisatorisch als auch sportlich. Gastgeber TG Münster hatte den perfekten Rahmen abgesteckt, für die sportlichen Highlights sorgten Deutschlands beste Doppel. Allen voran Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen. Das Duo hatte sich im Anschluss an die Vorrunde im Viertelfinale mit 20:22, 13:21 im vereinsinternen Duell mit Karsten-Thilo Raab und Florian Krick durchgesetzt. Im anschließenden Halbfinale entzauberten die deutschen Meister von 2016 dann Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC mit 21:16, 21:19.…

Weiter