Rekord von Sven Walter: 150 mal für Deutschland!

Das letzte Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft im französischen Eaubonne im Doppel gegen die Chinesen Pan Luo und Zetao Yang war für Rekordnationalspieler Sven Walter zugleich ein ganz besonderes Spiel. Denn es war sein 150. Länderspieleinsatz für Deutschland! Fraglos ein besonderes Spiel, auch wenn der Bundesligaspieler aus Reihen des TV Lipperode sicherlich gerne die 15:21, 11:21 Abfuhr und damit das Verpassen des WM-Halbfinales verhindert hätte. Sein Nationalmannschaftsdebüt hatte Walter übrigens 1999, also vor 20 (!) Jahren, beim Vier-Nationen-Turnier in Hanoi (Vietnam) gegeben.

Weiter