Einzel Doppel 

Herzschlagfinale im umkämpften Herren-Einzel

Für Christopher Zentarra vom FFC Hagen war das Turnierwochenende mit der DFFB-Doppel- und Einzelrangliste beinahe perfekt. Nur ein Wimpernschlag fehlte, um den Nationalspieler in beiden Wettbewerben in der Sporthalle Wehringhausen jubeln zu lassen. Im Doppel blieb er an der Seite von Stefan Blank ungeschlagen, während im Einzel sein Siegeszug erst im Finale endete – und dies mit dem knapp möglichsten Resultat. Denn in einem packenden Endspiel zweier ebenbürtiger Kontrahenten hatte Christopher Zentarra mit 19:21, 19:21 das Nachsehen gegen WM-Teilnehmer Philipp Münzner vom TV Lipperode. Im Anschluss an die Vorrunde hatte…

Weiter
Einzel 

Lippstädter bei Einzelrangliste ganz vorn

Der TV Lipperode stellte bei der ersten DFFB-Einzelrangliste in der Sporthalle Wehringhausen in Hagen sowohl bei den Herren als auch bei den Damen den Sieger. In der Herrenkonkurrenz hatte Philipp Münzner im Endspiel das entscheidende Quäntchen Glück um Christopher Zentarra vom FFC Hagen denkbar knapp mit 21:19, 22:20 in die Knie zu zwingen. Bronze sicherte sich Noah Wilke vom Cronenberger BC, der Marcel Scheffel von Flying Feet Haspe im kleinen Finale auf den undankbaren vierten Rang verdrängte. Für eine faustdicke Überraschung sorgte bei den Damen Tanja Schlette. Die Lippstädterin entzauberte im…

Weiter
Doppel 

Blank und Zentarra nutzen souverän den Heimvorteil

Gastgeber FFC Hagen hatte beim zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Sporthalle Wehringhausen Grund zu jubeln. Die Nationalspieler Stefan Blank (Bild rechts) und Christopher Zentarra dominierten die Doppelkonkurrenz klar und blieben als souveräner Sieger ohne Satzverlust. In einem einseitigen Endspiel hielt der amtierende deutsche Meister dann Christopher Berges und Noah Wilke (Bild links) vom Cronenberger BC locker auf Distanz. Rang 3 ging an Tobias Tochtrop vom TV Lipperode und Tarik Kaufmann von CP Gifhorn. Bericht folgt – Foto: Karsten-Thilo Raab Weitere Impressionen von der DFFB-Doppelrangliste HIER.

Weiter
Einzel Doppel 

DFFB-Ranglistenturniere steigen in Hagen

Deutschlands beste Federfußballer begeben sich am zweiten März-Wochenende auf ungewohnte Terrain. Denn die deutsche Doppel- und Einzel-Rangliste steigen dann in einer Halle, in der normalerweise überwiegend Handball gespielt wird. Gastgeber ist der FFC Hagen. Los geht es am Samstag, 11. März um 10 Uhr in der Sporthalle Wehringhausen, Eugen-Richter-Straße 77-79, mit der Doppelrangliste. Zu den Favoriten gehören hier die amtierenden deutschen Meister Stefan Blank und Christopher Zentarra vom FFC Hagen, Sven Walter (Bild) und Philipp Graefenstein vom TV Lipperode, Tobias Tochtrop (TV Lipperode) und Tarik Kaufmann (CP Gifhorn) sowie Noah Wilke…

Weiter