Senioren 

Tochtrop/Raab verderben Weustermanns den Titelhattrick

Den Heimvorteil im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal wußte Christian Weustermann (links im Bild) vom Cronenberger BC bei den deutschen Meisterschaften der Alterklasse Ü35 im Einzel perfekt zu nutzen. Nachdem er sich in einer hart umkämpften Partie knapp mit 21:19, 9:21, 21:19 gegen Ex-Nationalspieler Tobias Tochtrop (rechts) vom TV Lipperode durchsetzte, verwies er Karsten-Thilo Raab (2.v.r.) vom FFC Hagen – wie schon im Vorjahr – durch einen 21:14, 21:17 Erfolg auf den zweiten Platz. Bronze ging an Tobis Tochtrop. Bei den Damen hatte einmal mehr Rekordnationalspielerin Silke Weustermann (2.v.l.) vom Cronenberger BC…

Weiter
Doppel 

Packendes Finale der deutschen Doppelrangliste

Während das vierte und letzte DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in Lippstadt zum Triumphmarsch für Christopher Zentarra und Max Duchene vom FFC Hagen wurde, mussten einige der „Dauerabonnenten“ auf einen Podestplatz diesmal verletzungsbedingt zuschauen oder mit angezogener Handbremse agieren. So waren die Nationalspieler Tanja Schlette und Philipp Münzner vom TV Lipperode ebenso wie David Zentarra vom FFC Hagen zum Zuschauer degradiert. Und die WM-Teilnehmer Philip Kühne (Rückenprobleme) sowie Torben Nass (muskuläre Probleme) von Flying Feet Haspe gingen stark gehandicapt an den Start. Dafür wusste Sven Walter vom TV Lipperode seine Galaform von…

Weiter
Doppel 

Doppelrangliste geht an Max Duchene und Christopher Zentarra

Beim vierten und letzten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison im ostwestfälischen Lippstadt sicherten sich Max Duchene und Christopher Zentarra vom FFC Hagen den Gesamtsieg. Im Finale setzten sich die Volmestädter mit 2:0 Sätzen gegen Rekordnationalspieler Sven Walter und Kai Sauermann vom gastgebenden TV Lipperode durch. Die Bronzemedaille sicherten sich Tobias Tochtrop und Philipp Graefenstein, die ebenfalls für den TV Lipperode am Ball sind. Im kleinen Finale triumphierten sie über die WM-Teilnehmer Lina Marie Kurenbach und Torben Nass von Flying Feet Haspe . Bericht folgt.

Weiter
Doppel 

Blank und Zentarra nutzen souverän den Heimvorteil

Gastgeber FFC Hagen hatte beim zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Sporthalle Wehringhausen Grund zu jubeln. Die Nationalspieler Stefan Blank (Bild rechts) und Christopher Zentarra dominierten die Doppelkonkurrenz klar und blieben als souveräner Sieger ohne Satzverlust. In einem einseitigen Endspiel hielt der amtierende deutsche Meister dann Christopher Berges und Noah Wilke (Bild links) vom Cronenberger BC locker auf Distanz. Rang 3 ging an Tobias Tochtrop vom TV Lipperode und Tarik Kaufmann von CP Gifhorn. Bericht folgt – Foto: Karsten-Thilo Raab Weitere Impressionen von der DFFB-Doppelrangliste HIER.

Weiter
DFFB-News 

Lippstädter Ralf Holt nun an der Verbandsspitze

Nach dem Rücktritt des gesamten bisherigen Vorstandes nutzte der Deutsche Federfußballbund die außerordentliche Mitgliederversammlung in Lippstadt, um seine Führungsmannschaft komplett neu aufzustellen. Zum neuen Präsidenten wurde erwartungsgemäß Ralf Holt vom TV Lipperode ernannt, während Olaf Völzmann vom FFC Hagen, der 1999 bereits zu den Gründungsmitgliedern des DFFB gehörte, zum Vizepräsidenten gewählt wurde. Zum Geschäftsführer wurde der bisherige Pressewart Axel Krüger von der Dortmunder TG bestellt und zum neuen Kassenwart Michael-Frank Nölle vom VfL Eintracht Hagen. Letzterer fungierte bereits über Jahre als Vizepräsident des DFFB und war Kassenwart des europäischen Dachverbandes…

Weiter