Doppel 

Blank und Zentarra nutzen souverän den Heimvorteil

Gastgeber FFC Hagen hatte beim zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Sporthalle Wehringhausen Grund zu jubeln. Die Nationalspieler Stefan Blank (Bild rechts) und Christopher Zentarra dominierten die Doppelkonkurrenz klar und blieben als souveräner Sieger ohne Satzverlust. In einem einseitigen Endspiel hielt der amtierende deutsche Meister dann Christopher Berges und Noah Wilke (Bild links) vom Cronenberger BC locker auf Distanz. Rang 3 ging an Tobias Tochtrop vom TV Lipperode und Tarik Kaufmann von CP Gifhorn. Bericht folgt – Foto: Karsten-Thilo Raab Weitere Impressionen von der DFFB-Doppelrangliste HIER.

Weiter
DFFB-News 

Lippstädter Ralf Holt nun an der Verbandsspitze

Nach dem Rücktritt des gesamten bisherigen Vorstandes nutzte der Deutsche Federfußballbund die außerordentliche Mitgliederversammlung in Lippstadt, um seine Führungsmannschaft komplett neu aufzustellen. Zum neuen Präsidenten wurde erwartungsgemäß Ralf Holt vom TV Lipperode ernannt, während Olaf Völzmann vom FFC Hagen, der 1999 bereits zu den Gründungsmitgliedern des DFFB gehörte, zum Vizepräsidenten gewählt wurde. Zum Geschäftsführer wurde der bisherige Pressewart Axel Krüger von der Dortmunder TG bestellt und zum neuen Kassenwart Michael-Frank Nölle vom VfL Eintracht Hagen. Letzterer fungierte bereits über Jahre als Vizepräsident des DFFB und war Kassenwart des europäischen Dachverbandes…

Weiter