International 

Ungarische Doppel triumphiert in Hagen

Beste Werbung für den Federfußball betrieben 35 Doppel aus fünf Nationen beim Jubiläumsturnier des FFC Hagen anlässlich des 25-jährigen Bestehens von Europas ältestem Federfußballverein. In einem überaus spannenden Wettbewerb, der sich über fast zwölf Stunden hinzog, schafften gleich zwei deutsche Duos den Sprung ins Halbfinale. Christopher Zentarra und Stefan Blank vom gastgebenden FFC Hagen trafen im Halbfinale auf die Ungarn Benett Baranyai und Gabor Toth und hatten hier mit 17:21, 23:25 das Nachsehen. Im Parallelspiel konnten sich derweil Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe mit 21:13, 21:15 gegen die Ungarn Zoltán Kökény und Balázs Farkas durchsetzen. Während sich Christopher Zentarra und Stefan Blank durch einen 2:0 Erfolg über Zoltán Kökény und Balázs Farkas Rang 3 sicherten, endete der Siegeszug der beiden Hasper im Finale. Nach einem packenden und über weite Strecken ausgeglichenen Finale mussten sich Torben Nass und Philip Kühnen mit 13:21, 21:14, 17:21 gegen Benett Baranyai und Gabor Toth geschlagen geben. Mehr unter www.ffc-hagen.de.

Weitere interessante Beiträge